Wasserkocher wieder auf Bodenstation stellen, oder nicht?

3 Antworten

Den ausgeschalteten Wasserkocher kannst du hinstellen wo du willst. Es macht keinen Unterschied, ob das Wasser auf der Ladestation wieder auskühlt oder auf dem Tisch daneben.

Achtung: solltest du den Wasserkocher nicht ausgeschaltet haben und er eine "reheat" Funktion haben, dann wird das Wasser immer wieder frisch aufgekocht. Das braucht unnötig viel Strom.

Ne ganz normal ohne Reheat Funktion, oder warmhalten, o. ä. 

0

Warum sollte der dann länger halten? Da ist doch kein Akku oder so was und Strom fließt auch nur, wenn Du den in Gebrauch hast und somit schonst Du den auch nicht, wenn Du den daneben stellst. Wer hat Dir denn den Quatsch erzählt?

Warum der länger halten sollte weiß ich auch nicht, deswegen stelle ich ja hier die Frage!

Wer mir das gesagt hat, weiß ich nicht mehr, ich weiß nur mir wurde es erzählt und ich solle meinen immer schön neben die Station stellen und nicht direkt darauf...

0
@Skuldafin

Das ist Quatsch, was ich noch verstehen könnte, wenn man Dir den Rat bei einer elektrischen Zahnbürste gegeben hätte, weil die ja über ein Akku verfügen und kabellos funktionieren. Ist der Wasserkocher nicht im Betrieb, dann ist die Station lediglich ein Aufbewahrungsort und ein klug gewählter dazu auch noch und so ist es vorgesehen. Da kann sich auch Nichts abnutzen oder die Kontakte beschädigt werden. Wie teuer war der Wasserkocher denn? Ich habe meinen hier seit über 20 Jahren in Gebrauch und der funktioniert tadellos und der befindet sich immer da, wo er hingehört und zwar entweder in meiner Hand oder auf der Station.

0
@Welfenfee

Den Wasserkocher habe ich geschenkt bekommen, aber ich schätze so um die 30€ wird er gekostet haben.

Auch wenn der Wasserkocher nicht in Betrieb ist, so ist die Bodenplatte ja an den Strom angeschlossen und vielleicht hätte sich dadurch irgendeine Abnutzungserscheinung ergeben, oder stärker herausgestellt, oder was weiß ich, anscheinend ist es ja irrelevant wo der Kocher steht, danke.

0

Meiner steht schon seit fast 5 Jahren immer auf seiner Station und läuft und läuft und läuft....;-)

Was sollte da passieren?

Das wüsste ich auch gerne.. konnte mir auch keine Reim darauf machen...

0

Wer muss sich außerhalb des Grundstücks darum kümmern?

Hallo,

Unser Grundstück liegt direkt an einem Feld an, welches einem Bauern gehört. Am Rand dieses Feldes wachsen seit Jahren Sträucher welche direkt an unserem Zaun grenzen, jedoch nicht innerhalb unseres Grundstücks sind.

Nun hat sich der Bauer beschwerd und uns aufgefordert diese Sträucher zu entfernen da sich jeder Grundstücksbesitzer auch außerhalb seines Grundstücks darum kümmern muss dass alles ordentlich bleibt.

Wie viel wahres ist da jetzt dran? "Laut dem Bauern dürfte ich theoretisch zu meinem Nachbarn gehen und alle Bäume fällen welche an unserem Zaun anliegen."

LG, Bachi

...zur Frage

Ab wann ist es nicht mehr normal, die Periode nicht zuhaben?

Hallo Leute! Ich bin zwar noch 14, aber ich bin seit einem Jahr 7 cm gewachsen und befürchte, dass ich noch länger werde! ICH BIN SCHON 1.76!!!!

Habt ihr irgendwelche tipps, was ich tun kann, damit ich meine tage bekomme?? Ich habe gehört, dass man irgendwie einen Handstand machen soll....ist etwas wahres an der Sache dran?

Danke im voraus!

bvbsarahh11

...zur Frage

Was kann man alles gegen lästige Anrufe einer 0 800 Nummer tun?

Seit fast einem Monat werden wir täglich mehrfach von verschiedenen 0 800 Nummern aufs Festnetz angerufen. Ich bin meistens dran gegangen, aber entweder hat niemand geantwortet also es war überhaupt nichts zu hören oder die Person haben sich vorgestellt und danach direkt aufgelegt ohne eine Frage oder ähnliches zu stellen.

Kann man Nummern sperren oder melden?

Und wenn ja, geht das nur bei einzelnem Nummern oder könnte ich auch festlegen dass jede Nummer die mit 0 800 beginnt gar nicht bei uns ankommen soll...denn wie gesagt sind es ja unterschiedliche die bei uns anrufen

...zur Frage

Was soll ich tun wenn ich gegen meine katzen allergisch bin?

Wichtig ist noch das ich meine katze so sehr mag das es keine Option ist sie weg zu geben und sobald ich länger als 5min irgendwo sitze kommt sie sofort an und legt sich zu mir jedoch schwellen meine augen direkt an und schnupfen bekomme ich auch noch

...zur Frage

Wie halte ich Rucola-Salat länger frisch?

Rucola hält sich bei mir nie lange. Obwohl ich ihn meist sofort nach Kauf in den Kühlschrank gebe - die Blätter welken sehr schnell. Gibt es Tricks um ihn länger frisch zu halten ?

...zur Frage

Warum muss ein Mieter die Grundsteuer zahlen?

Hallo Leute.

Ich habe eine Frage zum Thema Mietrecht, Nebenkostenabrechnung, und hier speziell die Grundsteuer für die Immobilie. Warum kann der Eigentümer diese an seinen Mieter weitergeben?

Ich wohne zur Miete, und meine Vermieter haben mich informiert, dass sie mir ab sofort im Rahmen der Nebenkostenabrechnung die Grundsteuer in Rechnung stellen werden. Ich war etwas überrascht, aber anscheinend ist das erlaubt. Ich wohne schon länger in dieser Wohnung, und bisher gab es diesen Posten auf meiner Abrechnung nicht. Bei früheren Mietverhältnissen auch nicht. Ich habe das zum ersten Mal gehört, und finde es überhaupt nicht logisch!

Denn von allen anderen Posten auf der NK-Abrechnung habe ich direkt oder indirekt einen Nutzen. Heizung/Warmwasser, Kabel-TV, Müllabfuhr, Treppenhausreinigung, Winterdienst, Hausmeister, alles okay. Aber von der Grundsteuer habe ich weder einen verbesserten Kündigungsschutz, noch sonst irgendeinen Nutzen.

So, und bevor mir jetzt jemand mit dem Argument kommt: "Du lebst in der Wohnung, also musst du die Steuer zahlen!" Das haben die Eigentümer auch gesagt! Auch im Freundeskreis habe ich die Frage gestellt und diese Antwort gehört. Aber: Dafür, dass ich in den Räumen wohnen darf, zahle ich doch jeden Monat Miete...

Warum muss ich dann neuerdings zusätzlich Steuern zahlen für etwas, was mir nicht gehört? Ist das wirklich so, und was hat sich der Gesetzgeber dabei gedacht?

Ich freue mich auf eure kompetenten Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?