Wasserharfe DIY

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht was sie normal kosten, denn zum ersten mal wundere ich mich, das Ebay hierzu keine Anbieter hat. Ich kenne diese Harfen nur von der Internationalen.- , Bundes.- oder Landesgartenschau.

Eigenbau aus Marmor, Granit, Messing, Bronze oder Kupfer ist zu teuer und man benötigt die passenden Machienen und Geräte dazu. Mit fallen nur 2 Lösungen ein. Ein passenden 20cm dicken , natürlich gebogenen Stamm eines Baumes bearbeiten, doch leichter wäre Beton. Eine C Schalung aus Brettern oder Kunststoff herstellen, in der Innenseite der C Form ein passend gebogenes Elektro Verlegerohr anbringen, welches dann an der Öffnung des C Bogens bis nach unten verläuft und das C wie eine Harfe zu schließen. Das Rohr muß an einem Ende fest verschlossen werden, und das andere Ende aus dem Beton ragen und später daran , im unterem Teil , eine starke Pumpe anschließen zu können.

Die Schalung halb mit flüssigem Beton füllen, dann passend gebogenes Rundstahleisen (Armierungsstahl ) einlegen, und die Schalung bis zum Rand mit Beton auffüllen. 7 Tage feucht halten und aushärten lassen. Nun aufstellen. Nun im oberen Bereich des C das Rohr mit 0,5 oder 1mm Bohrer anbohren um später den Harfenefekt entstehen zu lassen. Je nach größe stellt man dies in eine versenkte Mörtelwanne ( Plastikwanne ) schließt eine Pumpe an und füllt die Wanne mit Wasser. Mit Betonfarben kann man dem Beton eine passende Optik geben.

Bei Holz ist es etwas einfacher, dauert aber länger. Man verkeilt das gefundene Holzstück richtig, denn es könnte sich sonst verziehen. Dann muß man es ca 3 Jahre offen, aber Regengeschützt ablagern. Danach den Innenbogen genau passend mit einem Rund Hohlnutfräser anfräsen, so daß das Rohr darin eingepasst und verklebt werden kann. Danach weiter wie bei der Harfe aus Beton.

Gruß Wolf

Okay, das ist mal ne Antwort :)

Danke ich hoffe das wird meinem Vater helfen :)

0
@Tinkerbell92

Bei Beton sollte es aber klar sein, das man zum aufstellen 2 - 4 Leute benötigt, je nach Größe der Harfe. Kenne leider das handwerkliche Geschick deines Vaters nicht, bin hier einfach nur einmal von meinem Standpunkt ausgegangen.

Hoffe es hilft, und bitte Foto wenn sie fertig ist.

0
@mikewolf

okay :) aber jetzt hat er sich wieder von der Idee abgewendet...aber wer weiß vllt macht er's noch :)

0

Was möchtest Du wissen?