Wasserhahn undicht, was tun?

Wasserhahn - (Haushalt, Wasser, Reparatur)

10 Antworten

Das kommt doch nur aus dem Brausekopf auf dem Foto! Nicht zentral Wasser abstellen, sondern nur am Hahn abdrehen wie immer! Vermutlich ist der Brausekopf mal abgestürzt und die Ringe, mit denen man den Strahl verstellt, sind (teilweise) abgesprungen. Du kannst mal gucken, ob die Spaltmaße ringsherum gleich sind oder ob man sieht, ob oder wo die Ringe nicht mehr richtig draufsitzen auf der Brause. Ggf vorsichtig versuchen die Ringe wieder in die richtige Position auf die Brause zu drücken, dann sollte es wieder dicht sein! Sollte es wirklich nicht dicht zu bekommen sein, musst Du NICHT wie oben beschrieben die gesamte Armatur tauschen (das ist unnötig teuer), es reicht den Brausekopf zu tauschen! Einen ganz billigen (falls es auf das Geld ankommt) gibts im Baumarkt ab10-20€, etwas bessere ab vielleicht 40€ aufwärts. Den Brausekopf kannst du leicht einfach am Schlauch abschrauben und den neuen drauf! Das kann jeder!

Der Vermieter - vermute ich - wird das nicht übernehmen, da es eher eine Schönheitsreparatur ist...

T3Fahrer

So, wie die Armatur aussieht, ist die gut 30 Jahre alt. Also mal komplett aus-wechseln. Eine ähnliche kostet im Baumarkt 29-39 €. Außerdem brauchst du noch Dichtungstape für die zwei Anschlußstutzen und dieses Werkzeug:🔧

Vor der De-/Montage natürlich das Wasser am Haupthahn abdrehen.

Was möchtest Du wissen?