Wasserglas

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich dichte und repariere kaputtes Porzellan oder Keramik ganz einfach mit einer Instant-Füllspachtelmasse. Anschließend mit Klarlack (kann auch Nagellack sein) versiegeln. Wenn man will, kann man auch Porzellankleber nehmen, der ist aber viel teurer und trocknet fast zu schnell. Beides mit Zahnstocher oder Wattestäbchen auftragen und mit dem Finger in den Riss reinarbeiten. Hat bis jetzt immer funktioniert!

 

Guten Abend, es tut mir leid, ich bin nur für die Alterbestimmung gemeldet,weiß nicht, warum ich solche doch relevanten Fragen bekomme. Ich werfe immer alles, was kaputt ist weg, selbst wenn es einen hohen ideellen Wert hat. Belastet mich nur, Fragen Sie doch mal im Internet nach, da wird soviel bezüglich der Reperatur in Selbstarbeit angeboten. Der Fachhandel sollte Sie eigentlich auch kostenlos beraten.

Hier gibt es etwas :http://www.pattex.de/Pattex-Porzellan.2381.0.html

Was möchtest Du wissen?