Wassergeburt - schnellere Geburt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schneller vielleicht nicht, aber es soll entspannender sein und die Geburtsverletzungen, wie ein Dammriss oder -schnitt sind wohl seltener. Das geht aber nur, wenn mit dem Kind alles ganz in Ordnung ist.

Sie soll leichter gehen - aber ich bin nach einer Weile raus aus der Wanne, weil ich mich da nicht halten konnte.

Meine Lieblingshaltung ist im Stehen; da hilft die Schwerkraft mit. Ich brauche festen Boden unter den Füßen, menete die Hebamme...

Klar - das Kind beeilt sich, damit es nicht ertrinkt! ;-)

O.K., ich habe mal gehört, dass die Frau im warmen Wasser einfach entspannter liegt und deshalb weniger verkrampft, wenn die Wehen einsetzen. Das soll deshalb etwas schneller flutschen.

Nicht immer.Das warme Wasser entspannt aber, die Wehen wurden von mir so als nicht mehr ganz so ..aua.. empfunden.

Zangengeburt dauert auf alle Fälle länger ;-)

so eine blöde antwort....weisst du überhaupt was eine zangengeburt öfter für auswirkungen hat?

0

ja aber jetz ma wat anderes wenn ich mir da so vorstell inne wanne da zu hocken und der wurm komm kann ja sein das es dann relativ schei* egal is aber dann schwimmt da doch alles rum oder wie is dat ??

Jepp, da schwimmt dann ALLES drin rum! Echt lecker!!!

0
@Lurchie

na mein partner würde begeistert sein denk ich der hat eh ofter so sprüche drauf nene dat kommt dann schon ma nich in frage

0

Alles Ideologie!

Was möchtest Du wissen?