Wasserfrosch / Teichfrosch woher bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musst du rumhören, wer welche in seinem Gartenteich hat und dir Laich dort besorgen. Kaulquappen gehen auch, sind wahrscheinlich sogar leichter zu bekommen, denn Teichfroschlaich ist schwer zu finden (er schwimmt nicht oben wie der von Grasfröschen). Erwachsene Frösche umzusiedeln bringt meistens nichts, die verschwinden wieder. Sei dir aber im Klaren darüber, dass du dir evtl. ein erhebliches Problem mit den Nachbarn einhandelst. Froschkonzerte können Balsam für die Seele sein und eine wunderbare Einschlafhilfe, bei manchen Menschen bewirken sie aber genau das Gegenteil.

Wenn du keine Fische (Goldfische) im Teich hast, kommen die meistens ganz von allein. So zumindest meine Erfahrung. Aber mit Goldfischen zusammen wirds nichts.

Kommt auf die Menge der Fische und die Größe des Teichs an. Man kann einen Teich auch so einteilen (evtl. durch Drahtgitter), dass Fische und Frösche existieren können. Vorteil: Es werden nicht zu viele Frösche.Von alleine kommen sie auch, aber nur, wenn Froschteiche in der Nähe (1km etwa) sind.

0
@jobul

Fische schaden den Amphibien und haben sowieso in Teichen nichts zu suchen, da sie meist viel zu groß werden!

Aber bitte wieder zum Thema!

Ich suche vor allem den kleinen Wasserfrosch!

Hat jemand hier zu viele Frösche im Teich?

0

Was möchtest Du wissen?