Wasserfleck ganze Decke oder nur den Bereich des Fleckes mit Isolierfarbe bestreichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es reicht völlig aus nur diesen Wasserfleck zu behandeln.Nach deren Trocknung kannst Du problemlos die gesamte Decke mit Dispersionsfarbe streichen.Sollte das Ergebnis optisch noch nicht zufriedenstellend sein,streiche die Decke ein zweites Mal.LG vom Maler.

Es kommt darauf an, wie lange es her ist, das die Decke gestrichen wurde. Nach ca. 2 Jahren gibt es Farbunterschiede, wenn du mit weiß überstreichst. Außerdem muß man bei vielen Isolieranstrichen etwas die Oberfläche anrauhen, damit der weiße Anstrich hält.

Erfahrungsgemäß sieht man, besonders bei dunkleren bzw. bunten Farben den Unterschied beim Untergrund sehr (z.B. gespachtele Löcher und Putz ist sehr auffällig), du kannst es ausprobieren aber ich vermute stark dass man das dann sieht.

Allerdings, Wasserfleck an der Decke, hast du schon herausgefunden woher der kommt bzw. die Ursache entfernt, weil die können ja immer größer werden, schimmeln etc. Aber wenn du es reparierst dann musst du ihn nur austrocknen lassen.

Ich denke es sollte vorher abgeklät werden warum überhaupt so ein Fleck enstanden ist. wasserschaden in der oberen Wohnung???Sonst kommt dir der Fleck immer wieder durch,..da kannst du Kübelweise Farbe raufgeben. Und dann würde ich den Putz an der Stelle runtergeben und es neu verputzen. Dann sollte Ruhe sein.

Ich denke, du hast gewartet, bis der Fleck trocken ist??? Dann brauchst du nur den sichtbaren (bräunlicheren) Fleck zu isolieren. Es kann aber sein, daß er auch nach dem regulären Anstrich durch die veränderte Struktur noch zu sehen ist. Willst du das verhindern und du bist sehr anspruchsvoll, machst du die ganze Decke mit deiner Isolation, dann ist alles gleichmäßig.

Bereich des Fleckes reicht. Ich nehme Silber/metallic.

Was möchtest Du wissen?