Wasserfarbe

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oft wird vermutet, dass Wasser blau sei, weil sich der Himmel darin spiegele. Aber auch bei trübem Wetter hat Wasser einen bläulichen Schimmer. Diese Färbung ist eine optische Eigenschaft des Wassers und nicht nur eine Spiegelung der Umgebung.

Die Menge in einem Glas ist aber zu klein, als dass hier die blaue Färbung wirklich auffallen würde. Zwar könnte man annehmen, dass auch im Wasser die blauen Anteile des Lichts besonders stark gestreut werden und dadurch das Wasser färbt.

Aber die Erklärung ist eine andere: Wasser besteht aus zwei Wasserstoff- und einem Sauerstoffatom. Zusammen bilden sie das H2O-Molekül, die kleinste Wassereinheit. Wegen ihrer Temperatur zappeln die H2O-Moleküle ständig herum.

Tanzende Moleküle bremsen das rote Licht

Dieses Zappeln der Moleküle hat einen Filtereffekt: während das kurzwellige blaue Licht relativ unbehindert an den tanzenden Molekülen vorbei sausen kann, wird das rote Licht deutlich häufiger von den Wassermolekülen aufgefangen, man spricht auch von Absorption. Wasser erscheint also deshalb blau, weil die blauen Anteile des Lichts das Wasser zügig und problemlos durchqueren können und schließlich das Auge erreichen.

Interessant zu wissen

1. Fülle Wasser in ein Glas und gieße etwa einen Esslöffel Milch dazu. Lass nun im Dunkeln den stark gebündelten Strahl einer Taschenlampe von der Seite aus etwa zwei bis fünf Zentimetern Abstand auf das Glas fallen. Die Flüssigkeit scheint wolkig, weil die winzigen Fetttropfen der Milch den Lichtstrahl in alle Richtungen streuen. Aber du sieht noch etwas anderes: Die verdünnte Milch erscheint bläulich.

2. Licht ist nicht farbig! Die Empfindung von Farbe entsteht erst in Auge und Gehirn. In der Philosophie ist diese Tatsache als Qualia-Problem bekannt. Noch immer ist es rätselhaft, wie aus der Erregung von Nervenzellen im Auge durch elektromagnetische Strahlung die Empfindung von Rot wird.

Die einzige gute Antwort! Die anderen sind soo dumm -.-

0

Gratuliere, eine super Antwort

0

Hi, Wasser ist farblos. Je nach Untergrund,. Licht, Tageszeit,  Bewegung können Farbunterschiede vorliegen. Gruß Osmond

wasser ist ansich nicht blau.

es ist eine ganz eigene farbe, die durch sonnenreflektion entsteht.

die sonne strahlt auf jedes kleinste teilchen und die reflektionen geben eine mischung aus den farben der teilchen

Wasser ändert farbe?

Wasser ist ja blau. Aber abends ist unser teich schwarz und im glas ist das durchsichtig. Warum ändert es immer farbe?

...zur Frage

Wieso heißt die Farbe blau "blau" oder rot "rot", wieso nicht gelb?

Reine Neugierde :D

...zur Frage

Mit was wird Aquariumkies gefärbt?

Es gibt ja den bunten Aquarium-Sand(Kies), blau, rot, grün...Mit was wird er gefärbt? Ist die Farbe wirklich unbedenklich für die Fische? Bleibt er dauerhaft oder verliert er mit der Zeit an Farbe? Ist das überhaupt empfehlenswert?

...zur Frage

Ist Wasser blau oder durchsichtig?

...zur Frage

Welche Farbe würde dieses Gemisch haben?

Hallo!

Ich habe eine wichtige Frage an euch und hoffe, dass es jemand von euch weiß - ich habe das nämlich in den Hausaufgaben gehabt und nicht ganz verstanden.

Und zwar geht es darum; was würde passieren, wenn ich in ein Gemisch aus Wasser und Soda eine ,,violette Indikatorfarbe" reinmischen würde? Also, welche Farbe hätte es?

Zur Auswahl stehen schwarz, rot, grün oder es verfärbt sich gar nicht. Ich tippe auf es verfärbt sich gar nicht oder leicht rötlich, aber sicher bin ich mir nicht. Ich habe auch keine Gelegenheit, es auszuprobieren.

Ich hatte das nämlich noch nicht in der Schule. :(

Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen!

...zur Frage

Philosophie farbenblind frage an euch! (für die ganz schlauen!)

Meine frage an euch ist: Wenn wir an nehmen das jemand farbenblind ist, aber nur so das er Grün als Blau, und Blau als Grün sieht! Woher weiß er dann das er farbenblind ist? Denn von Anfang an hat er gelernt das die Farbe der bäume Grün heißt so hat er sich gemerkt das die farbe eines baumblattes Grün heißt auch wenn er sie als Blau sieht so merkt er sich das die Farbe Grün heißt! Beim Wasser ist es genauso! Die Wasserfarbe heißt Blau. So ist es für ihn ganz normal das Wasser grün und Bäume Blau sind! Was denkt ihr darüber stimmt das schreibt kommi! Der jeniege würde doch nie merken das er farbenblind ist! Was wenn wir alle einen Baum in einer anderen Farbe sehen!

LG sunnylein7 😄

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?