Wassereinlagerungen oder Fett?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du solltest erst einmal verstehen was Jo-Jo ist :

Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Die Lösung ist Sport, alles Gute.

Wenn du Gewicht reduzierst dann ist es unglaublich wichtig das sehr sehr langsam zu machen. Wenn du weniger Kalorien als 1500 pro Tag verzehrst kommt es zu einem Jojoeffekt. Das ist Alarm für Deinen Körper und zwar denkt der Körper dann das eine Hungersnot da ist. Er wird nun mit allen Mitteln dagegen an gehen und Heißhunger, schlechte Laune etc... schicken so daß du nicht wiederstehen kannst und . Dazu kommt zusätzlich das schlechte Gewissen und die 'Feststellung das alles umsonst war. Die Psyche ist die stärkste Kraft wenn es um eine Veränderung geht. All das führt dazu das du wieder zunimmst. Du hast durch die Diät Muskelmasse verloren diese baut sich nur durch harte Arbeit wie Sportlangsam wieder auf. Aber dazu hast du nach der erfolglosen Diät keine Lust und die Motivation ist auch erst mal für längere Zeit weg. Also gewinnt das Fett die Oberhand und um sich vor weiteren Hungersnöten zu schützen bunkert es gleich mal viel mehr Fett als vorher da war. So wirst man dann mit jeder Diät immer dicker. Man kann es nur stoppen indem man vieles im eigenen Leben umkrempelt und das dauert Monate oder Jahre weil man immer wieder Rückfälle hat. Aber es ist kein Grund aufzugeben. Wer Übergewicht hat ist unzufrieden und arbeitet am Übergewicht. Das ist der falsche Weg. Man muß das Leben umkrempeln und Freude ins Leben bringen dann ändert sich die Ernährung von alleine, weil man dann nicht mehr Nahrung als Trost, Langeweile, Einsamkeit , Ärger etc.. benutzt. Die Antwort ist also : Ja nach jeder Diät hat man mehr Körperfett als vorher. Nicht sofort aber nach einigen Wochen . Und so wird es jedes mal schwerer abzunehmen weil der Berg Fett immer größer wird. Wenn man mehrere Diäten erfolglos gemacht hat sollt man eine Ernährungsberatung , ein Sportprogramm und ein paar Stunden Beim Psychotherapeuten machen. Das bringt einen einfacher wieder auf den richtigen Weg und wenn man dort noch andere Betroffene findet kann man gemeinsam sehr viel mehr schaffen als alleine. Alles Gute für Dich und geh es bitte ganz ganz langsam und in Ruhe an.

Vnrgs 02.07.2014, 21:45

Hey danke für deine Antwort :) ich bin 1.56 klein und wiege 47 kg hatte mal 45 und hab dann 2-3 kg zugenommen :/ deshalb hab ich gefragt.. Aber ich hab das jetzt schon öfters gehabt mit dem jojo...denkst du ich werde Dannwirklich immer fetter wenn ich wieder normal essen werde nach einer strengen Diät? Ich bin immer ziemlich ungeduldig.. Also müsste ich theoretisch mein Leben lang wenig essen wenn ich schonmal so angefangen habe..

0

Beim Jojo-Effekt nimmst du deshalb so gut zu, weil sich dein Körper an das wenige Essen bei einer Diät gewöhnt hat. Er denkt, dass jetzt eine Periode des Überflusses kommt und er für die nächste Hungersnot vorsorgen muß

Ein Jo-Jo Effekt passiert immer nach einseitigen Diäten und ungesundes abnehmen. Bei einer Diät stellt der Körper auf Hungersnot sich ein und wenn du dann wieder normal isst, sagt sich dein Körper mit mir nicht mehr und lagert alles was er bekommt sofort in Fettpolster ein. Deshalb nimmt man nach einer Diät schnell und mehr zu als man abgenommen hat.

Was möchtest Du wissen?