Wassereinlagerungen Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wassereinlagerungen kommen nicht durchs Trinken! Wenn du wirklich welche hast (das kann man feststellen, indem man die betreffende Stelle mit dem Finger eindrückt.. bleibt der Eindruck für längere Zeit, könnte es sich um Wassereinlagerungen handeln, wenn nicht, sind es keine), dann geh damit mal zum Arzt. Wassereinlagerungen können unterschiedliche, teils auch ernsthafte Ursachen haben. Der Arzt kann dir was dagegen verschreiben, wenn es nötig sein sollte.

Zum Abnehmen sind solche Medikamente aber nicht geeignet. Abnehmen musst du übrigens auch nicht, du hast Normalgewicht.

Okay danke für die Antwort.Ich weiß aber meine Beine und mein Bauch sind mir einfach noch zu dick und bekomme wenn ich in den Spiegel sehe richtigen Selbsthass...und das will und kann ich nichtmehr...

0
@SadPsycho

Kann es sein, dass du eine verzerrte Eigenwahrnehmung hast? Möglicherweise sogar eine Essstörung?

Geh auf jeden Fall mal zum Arzt und sprich auch das an bitte. Der Arzt kann dir auch sagen, ob du wirklich zu dick bist oder ob du dir das nur einbildest.

1

Ja habe ich und gehe auch bald in eine Psychatrie.Wegen verschiedenem auch.

0

das ist durch die Hitze bedingt. weniger Salz und weniger Kohlenhydrate können kurzfristig helfen. Langfristig bewirkt das aber gar nichts. idR hilft Wasser sogar um das überschüssige Wasser wieder los zu werden (so paradox das klingen mag). 

Also wenn ich in Zukunft mehr trinke hilft das gegen Wassereinlagerungen ? Lg

0
@SadPsycho

es kann helfen, ja. idR veschwinden Wassereinlagerungen wieder nach ein paar Tagen oder wenn die Hitze vorbei ist. 

0

Was möchtest Du wissen?