Wasserdiät - wer hat damit erfolgreich abgenommen?

5 Antworten

Erfolg im Sinne des dauerhaften Abnehmens wird man nur haben, wenn man sich gesund ernähert, Sport treibt und es beim Essen nicht übertreibt. Turbo-Diäten sind einfach überflüssig (und gefährlich!).

das ist keine diät, das nennt sich dann fasten und ist wesentlich drastischer. im vordergrund steht eigentlich nicht das abnehmen selbst, sondern das entgiften. es ist nicht ungesund, wenn man selbst gesund ist und es kontrolliert und nicht zu lange macht (2 wochen maximal, wenn man damit erfahrung hat). am besten mit absprache von einem arzt.

Fasten okay, ich dachte immer das nennt sich hungern wenn man nichts isst? 😨 

0

Wenn es das Ziel hat abzunehmen ist es auch hungern. und beim fasten wird doch meines Wissens nach auch nicht komplett auf Nahrung verzichtet. Ich finde es gefährlich das so zu verharmlosen. Gibt genügend junge Mädels die das dann ausprobieren.

0
@melinaschneid

naja, man sollte sich vorher darüber ausreichend informieren, tatsächlich ist es gut für den körper wenn man es kontrolliert macht, da man einige giftstoffe los wird während der zeit. natürlich gibt es risiken, aber die gibt es auch bei jeder anderen "diät". hier geht es ja lediglich um 7 tage, manche diäten allerdings schlagen eine ernährungsänderung für wesentlich längere zeit vor, dabei kommt es dann oft zur mangelernährung, die erhebliche schäden im körper anrichten kann. ebenso gefährlich sind irgend welche diät drinks und was es da nicht alles gibt. wobei es beim "7 tage nur wasser trinken" eben nicht darum geht, gewicht zu verlieren.

0

Es ist unmöglich, damit nicht abzunehmen in 7 Tagen. Dein Körper ist aber nicht dumm ... deine Leistungsfähigkeit ist während dessen im Eimer und die gesundheitlichen Folgen sind kaum abzusehen. Und der Körper holt sich das, was er braucht wieder!

Es ist nie schwer 7 Tage durchzuhalten, sondern sein Leben dauerhaft umzustellen!

Was möchtest Du wissen?