Wasserdampfturbine selber bauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sonne erhitzt auch schwarze Flächen vermutlich nicht auf über 100 Grad. Sonst würden schwarze Autos im Sommer ja auch so heiss werden.

Aber mit Spiegeln klappt das problemlos, hier kann ja viel Licht auf eine kleine Fläche gebracht werden. Ideal wäre ein Parabolspiegel. Mit einer Lupe kann sehr schnell ein Feuer entfacht werden, ähnliches Prinzip, viel Licht auf kleine Fläche.

http://www.gratis-energie.com/wasser-energie/wasserdampf/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Dein Vorhaben würde grundlegend ( und vor allem hier in unseren Breitengraden ) selbst im Hochsommer mit professionellen Sonnenkollektoren ohne bündelnde Reflektoren nicht funktionieren. Du bekommst das Wasser schlicht und einfach SO nicht zum sieden.

WAS funktionieren KÖNNTE : Recharchiere mal nach dem Funktionsprinzip eines "Parabolrinnen-Kollektors"

Damit bündeslst Du grob gesagt mittels eines rinnenförmigen Reflektors möglichst viel Sonnenlicht auf ein im Brennpunkt verlaufendes Metallrohr.

Viel Spass mit dem experimentieren...denn SO KÖNNTE es zumindest grundlegend schon mal klappen mit siedendem Wasser durch solare Einwirkung. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sorgt man für Druck (also immer mehr hinzugeben als reinpassen würde) Machbar wäre es aber nicht wirklich, weil du sehr lange für wenig Dampf brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert nicht. Das Wasser kocht niemals in den Schläuchen. Da müsstest Du die Schläuche schon durch Parabolspiegel ziehen um die Hitze zu erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?