Wasserblasen am Fuß?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wasserblasen am Fuß bekommt man durch Druck oder Reibung von Schuhen. Diese Blasen macht man nicht auf, da sie die neue Haut, die unter der Blase wächst, schützen sollen. Ausserdem wird die Wunde vor Infektionen geschützt. Abhilfe schafft das Tragen von Strümpfen. 

Sollten die Blasen nicht durch Druck / Reibung entstehen, hilft nur ein Gang zum Arzt.

Pauline20 03.07.2017, 01:06

Danke aber es kann eigentlich nicht von druck oder reibung kommen aber ich warte mal ab und mach sie nicht mehr auf gucken was so passiert

0

Deine Schuhe sind zu eng! Oder du hast wasser in den Beinen, dann solltest du unbedingt zum Arzt gehen. Wenn du viel sitzt und eventuell noch übergewichtig bist, bekommt man schon Wasserbeine. 

Pauline20 03.07.2017, 01:07

meine schuhe sind nicht zu eng oder zu klein sie sitzen perfekt und habe auch keine wasser einlagerungen in den beinen und übergewichtig bin ich auch net ich warte mal ab aber trotzdem danke

0
mariontheresa 03.07.2017, 01:07

Bei Wassereinlagerungen in den Beinen werden diese meist um die Knöchel herum dick. Wasserblasen bekommt man davon nicht 🤣

0
Pauline20 03.07.2017, 01:12

es drückt aber nirgendwo und eng an den füßen ist es auch nicht

0
Hohenscheid 03.07.2017, 01:13
@Pauline20

Dann geht einfach mal zum arzt. Hast du vielleicht sehr viel Hornhaut an den Füßen ?

0
Pauline20 03.07.2017, 01:16

nop garnichts davon ich versteh es net ich warte mal höchstens eine woche noch ab und sonst geh ich zum arzt

0
Pauline20 03.07.2017, 01:20

Nein :/ deshalb kann ich mir das null erklären ich trage momentan nur nike schuhe und die sitzen perfekt und die blasen kommen nur in meinem zehen berreich vor (großer zeh und der daneben)

0
Pauline20 03.07.2017, 01:30

naja geht aber jeden tag 2 oder so aber halt so wasserbläschen

0

Was möchtest Du wissen?