Wasserbläßchen an den Zehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das beste ist erst mal einen Hautarzt zu befragen (bzw. Dermatologe im Telefon/Branchenverzeichnis)

Dyshidrotisches Ekzem
Hallo,
das was du hast, nennt sich Dyshidrotisches Ekzem!

Es handelt sich hierbei nicht um irgendeine Krankheit, die durch mangelnde Körperpflege ausgelöst wird, sondern vielmehr um eine Erscheinung, die meist dann auftritt, wenn die betreffende Person Stress hat.

Neurodermitis-Patienten und Menschen, die etwas stärker an Händen und Füßen schwitzen, leiden häufig auch daran.Dann gibt es noch eine Form, die durch Allergien ausgelöst wird.

Ich glaube aber, dass dies bei den wenigsten Menschen der Fall ist. Die
meisten werden wahrscheinlich nicht merken, dass Stressabbau auch diese
Wasserbläschen abbaut.

Übrigens können Harnstoffsalben das Problem in den Griff bekommen. Die Salbe, die man vom Arzt verschrieben bekommen kann heißt Elacutan

Quelle: http://gesundheit.gofeminin.de/forum/juckende-wasserblaschen-zwischen-den-zehen-und-an-fusssohle-hilfe-fd434401

Was möchtest Du wissen?