wasserbett wird zu warm, was tun?

9 Antworten

Jede Wasserbettheizung hat einen Thermostat, an dem man die Temperatur einstellen kann.

Dreht man die Temperatur runter und es wird trotzdem nicht kühler (kann dauern), dann kann man davon ausgehen, dass dieser Thermostat kaputt ist und sich zur "Dauerheizung" entwickelt hat. Dann muss das ausgetauscht werden.

Wenn durch das Herunterregeln des Thermostats das Wasserbett nicht kühler wird, dann ist es defekt. Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler, bei dem Sie die Heizung gekauft haben.

Das Problem ist ja die Folie in der Wasser eingesperrt ist.
Darauf entsteht ein Hitzestau  und man badet in eigenen Schweiß.

Ein Bekannter von mir hat die Heizung ausgeschaltet,
das half aber nichts er schwitzt trotzdem, er bakm den
sogenannten Kaltschweiß.
War sehr ungesund und wurde dabei krank.

Ich glaub, eine wirkliche Lösung gibt es auch für Dich nicht. 

Naja, so hat halt jede Modeerscheinung auch mal Nachteile.

Wünsche #dir eine gesunde Lösung
opi ehrsam  

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung
Ein Bekannter von mir hat die Heizung ausgeschaltet, das half aber nichts er schwitzt trotzdem

Dann natürlich erst recht! Ist das Wasser zu kalt, leistet der Körper wenn er friert tatsächlich Höchstarbeit, um sich zu erwärmen. Wasser ist nämlich im Gegensatz zu Luft ein ganz ausgezeichneter Wärmeleiter.

Es gibt Empfehlungen für die richtige Wassertemperatur - einen gesunden Menschen mit normaler Körpertemperatur vorausgesetzt. Diese Temperatur liegt im Winter bei etwa 28 bis 30°C, im Sommer eventuell 1 bis 2 Grad weniger. Etwa 7 Grad Unterschied zwischen der Körperoberfläche und der Matratzentemperatur werden in der Regel als optimal empfunden. Ich kenne zahlreiche "Wasserbettenschläfer", bin selbst einer. Aber von dieser Empfehlung weiche weder ich noch einer meiner Bekannten ab. Und über eine zu warmes Wassermatratze hat in meinem Bekanntenkreis noch niemand geklagt - höchstens über eine zu warme Zudecke. Aber das ist ja ganz einfach zu beheben.

0
@GanMar

Leider kenne ich da zahlreiche andere Erlebnisse !
z.B. auch mit der Füllmenge und Rückenschmerzen ! 

0
@ehrsam

Ja, meine optimale Füllmenge zu ermitteln hat damals 4 Wochen gedauert. Die "Nachjustierung" aufgrund meines "horizontalen Wachstums" geht jedoch schneller.

Aber gut. Wasserbetten müssen nicht in jedem Fall die optimale Schlaflösung sein.

0

Was möchtest Du wissen?