Wasserbett-was muß ich beim Kauf und beim Aufstellen beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wir hier von Wasserbetten gesprochen - wir haben auch ein Wasserbett und schon muss ich mich korrigieren: Unser Wasserbett hat lediglich im Kernbereich der Matratze die Wasserfüllung. Die Hersteller haben scheinbar die Probleme mit den Gewichten der Wasserbetten erkannt und bieten seit einer ganzen Weile diese Variante an. Aber trotzdem fasst die Füllung immerhin noch ca. 80 l Wasser.

Vor ca. 8 Jahren wurde mir von einem Fachhändler glaubhaft versichert, dass Wasserbetten keine besonderen statische Anforderungen haben (ausser Du lebst in einem Altbau, da sollte man ggf. fachkundige Hilfe hinzuziehen). Die mir angebotenen Betten hätten keine höhere Belastung als beispielsweise gefüllte Bücherregale. Die Betten sind so aufgebaut, dass neben den vier 'üblichen' Füßen noch 9 Stück unter dem Bett verteilt sind, so dass sich die Last verteilt. Nach 6 Jahren waren im schwimmend auf Teppich verlegten Lamminat keine Druckstellen des Bettes zu erkennen.

krauthexe 25.03.2007, 21:31

Vielen Dank für Deine Antwort!:-)

0

Man muss auch bei den heutigen Wasserbetten bedenken, dass sie bauartbedingt erhebliches Gewicht mitbringen. Der Fußboden des Schlafzimmers sollte entsprechend belastbar sein.

Bruno 24.03.2007, 21:29

Wuensch Dir dass die Bodenbelastung ausreichend unf falls Du ohne genau zu wissen kaufst Haftpflichtversicherung wiedermal durchlesen. LG bruno (Schau mal u. Stichwort Reben. Ueberraschung fuer Dich.

0
krauthexe 24.03.2007, 23:32
@Bruno

Danke Bruno,muss ich ja wohl einen Statiker fragen,ehe ich mit dem Bett im Keller lande.Ich kann nichts unter Reben finden???LG Uta

0
Bruno 25.03.2007, 00:22
@krauthexe

Sorry. Rebsorten. Schrieb D.unb.F.um.Erfolg m.A. bruno

0

Was möchtest Du wissen?