wasserbett oder hochbett?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Wasserbett 77%
Hochbett 22%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wasserbett

Ich würde ein Wasserbett nehmen das find ich einfach cooler und das hält (kein witz)sehr viele tonnen gewicht aus

Hochbett

Wenn du irgendann mit Freund/Freundinn im Bett liegen willst würde ich das hochbett empfehlen. Und wenn du Hund oder Katze hast ist das auch besser (:

Hochbett

Ich würde- außer mal besuchsweise- in einem Wasserbett nicht auf Dauer schlafen können. Viel zu wackelig. Wird man ja seekrank. Außerdem hätte ich Angst, dass das Ding mal ausläuft- das gäbe dann ne mittlere Katastrophe, die teuer wird, bei der Menge.

Wasserbetten gibt es vielen verschiedenen Beruhigungsstufen - von sehr "wackelig" bis "ganz schön fest" - also nix mit seekrank. Die Matratzen liegen in einer Sicherheitswanne - da kann gar nix auslaufen. Besser erst mal informieren, bevor man falsche Infos verteilt

0

Du kannst überhaupt nicht seekrank werden.

Seekrank wirst Du, wenn a) das Bett und b) der Boden schaukeln würde. Weil auf dem Meer wackelt ja a) das Schiff und b) das Wasser.

Ergo wird man auf einem Wasserbett nicht seekrank! ;-)

Und eine kleine Bitte: wenn man sich in manchen Dingen nicht auskennt, sollte man auch keine (falschen) statements verbreiten! :-))

0

Kaufentscheidung Wasserbett SuMA oder Harmony. Was ist der große Unterschied?

Hallo!

Nach der ganzen Recherche im Internet und den Besuchen der verschiedenen Fachhändler sind wir schon ein ganzes Stück weiter gekommen! Wir waren jetzt bei Suma, Harmony und Tasso. In jedem Laden wurden wir ca. 2 Stunden beraten. Tasso hat uns soweit ganz gut gefallen. Trotzdem kommt ein TassoBett jetzt nicht in Frage für uns. Ein Wasserbett nach unseren Wünschen kostet 3.000 €. Klar, die Qualität ist garantiert eine andere wie bei der Konkurrenz, aber so viel Geld können und wollen wir jetzt nciht für ein Wasserbett ausgeben. Sparen können wir leider auch nicht, weil wir JETZT DRINGEND! ein neues Bett brauchen. Meine Freundin hat schon ein entzündetes Hüftgelenk und ich schlafe auch schon seit Monaten nicht mehr gut. Es soll nun also ein Bett von SuMA oder Harmony werden. Und genau hier brauche ich nochmal die Meinung einiger Foren-Besucher. Unser Wasserbett bei SuMA würde 1000 € kosten. Das Wasserbett was wir uns bei Harmony ausgesucht haben 1600€. Von der Ausstattung unterscheiden sie sich nicht. Wir fragen uns also, wie dieser Preisunterschied gerechtfertigt ist. Kann Harmony in der Qualität mehr als SuMa? Sind in den Harmony Betten weniger Schadstoffe/Weichmacher drin als in der SuMA Variante? Wir haben uns bei SuMa ein bisschen wohler gefühlt, das lag daran dass uns der Verkäufer einfach sympathischer war. Bei Harmony gefällt es uns dass es sie länger gibt in Deutschland. Hier bei uns in Essen schon seit 25 Jahren. außerdem gibt es bei Harmony 15 Jahre Garantie und bei SuMa "nur" 10 Jahre. Es sind letzendlich also nur Kleinigkeiten und entscheiden müssen wir uns selbst. Aber wenn hier jemand noch Ideen und Tipps hat, woran wir uns orientieren sollten, dann bitte immer her damit. Ich bedanke mich schon mal für die vielen hilfreichen Antworten die bereits eurerseits kamen und für die zukünftigen!

Viele Grüße,

Andreas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?