Wasserbett für Kinder

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

unser Sohn - mittlerweile zwar schon 13 - schläft auch seit vielen vielen Jahren im Wasserbett. Und er vermisst es sehr, wenn wir mal woanders auf einer normalen Matratze schlafen. Haltungsschäden hat er keine - selbst ein uns bekannter Orthopäde befürwortet diese Art der Matratze.

Guter und erholsamer Schlaf ist etwas extrem Wichtiges - wenn eurer Tochter euer Wasserbett so gut gefällt und sie gut darin schläft, dann würde ich ihr ein eigenes kaufen.

Genau diese Debatten meinte ich! Meine Frage hat genau diese Kontra und pro Revolution zum Vorschein gebracht die auch woanders zu verfolgen sind.. Die schlimmsten total aus der Reihe gerissen Kommentare sind die Vergleiche mit Luxus Güter.. Was hat den ein Wasserbett damit zu tun? Eine ordentliche Matratze kostet nicht viel weniger.. Hier ging es um das wesentliche, viele schreiben das es gut für die Wirbelsäule sei und andere sagen das es schlecht für die Wirbel sei da diese in den jungen Jahren noch nicht so stark entwickelt ist. Aber was ist nun gut und was ist schlecht?

dsupper 04.09.2014, 06:23

Du musst dieses Problem aus einer anderen Sicht betrachten:

  • Wer "wettert" gegen ein Wasserbett und mit welchen "Argumenten"? Hat dieser Mensch denn tatsächlich schon einmal in einem Wasserbett geschlafen (mind. mehrere Nächte)? Hat er sich tatsächlich schon einmal mit der Thematik des "gesunden Schlafs" auseinandergesetzt? (Was sollte eine Matratze können? Welche Auswirkungen haben Billigmatratzen auf unseren Schlaf und unseren Körper? etc. pp)

Oder werden hier nur "allgemeine Vorurteile" nachgeplappert, die so als allgemeingültige Vorurteile in den Köpfen der Menschen stecken?

Du hast selbst schon festgestellt (auch hier wieder), dass ein Wasserbett immer wieder mit "Luxus" gleichgesetzt wird. Vielleicht ist es also einfach der "Neid", der viele dazu bringt, ein solches Bett abzulehnen. Ähnlich, wie viele Menschen über Sportwagen lästern (unbequem, Benzinschleudern, Krachmacher etc.), weil sie neidisch sind, dass sie sich so ein Teil nicht leisten können. (Wobeu du natürlich Recht hast, dass ein Wasserbett auch nicht mehr kostet als eine wirklich gute herkömmliche Matratze)

Wenn ihr persönlich die Vorteile eures Wasserbettes schätzt und auch eure Tochter darin gut schläft - dann sind das doch die allerbesten Argumente dafür, ihr ein eigenes Wasserbett zu kaufen.

Warum sollte es der Kleinen schaden? Wasser ist unser erstes "Lebensumfeld" - darin entwickelt sich das beginnende Leben zu einem gesunden Kind - warum also sollte es hinterher schädlich sein?

0

ja man trifft viele verschiedene meinungen. Fakt ist Kinder lieben das kuschlige Gefühl, aber es ist trotzdem nicht völlig unbedenklich , Gerne kann deine Tochter mal eine Nacht mit bei euch schlafen oder wenn einer nicht da ist den jeweiligen "vetreten, auf dauer jedoch ist ein Wasserbett noch nichts für Kinder. mit 4 Jahren ist der Knochenaufbau noch nicht abgeschlossen und ich rate daher eher ab.

ab einem Alter von 7-8 kann man gerne eine Wasserbett kaufen, früher nicht .

Ich würde es nicht tuen, denn mit einem Wasserbett kann sich die Wirbelsäule des kleinen Kindes nicht gut entwickeln. Kaufen Sie ihren Kind ein härteres Bett, dann hat es später keine Probleme. LG

Hallo Julia 2333,

die Frage nach dem Wasserbett für Kids ist leider etwas aus dem Ruder gelaufen, wenn man die Antworten betrachtet. Auch sind weder unqualifizierte Sprüche oder Häme bei einer Antwort angesagt, oder?! (seht ihr das anders ihr lieben Antwortschreiber )

Nun mal zu den Fakten: Ein Wasserbett ist nicht schädlicher als eine falsche Matratze. Bei beiden Fällen kann man viel richtig und auch viel falsch machen.

Eine Matratze kann auch zu weich oder zu hart sein und den Schlaf unterstützen oder die Wirbeksäule schädigen. Genauso ein Wasserbett!

Ein Wasserbett hat aber folgende Vorteile. - über die Heizung kann ich immer, vorallem im Winter, eine behagliche und schlaffördernde Temperatur einstellen. Das wird vorallem dalle "Frostbeulen" unter und freuen :-)

  • über die richtige Füllmenge des Wasserbettes kann ich immer die optimale Lage einstellen. Gerade bei Kids die noch wachsen und schwerer werden , kann ich dadurch immer (eventl. 1x im Jahr ) die Füllmenge nachkorrigieren. Was man mit einer ausgelutschten Matratze mit Kuhle nicht mehr kann.

Ich habe dir hier einmal von der Webseite meines Wasserbetthändlers (www.aqua-comfort.net) eine Auflistung herauskopiert, wie man eine richtige / falsche Füllmenge erkennt.

Optische Anzeichen für zu wenig Wasser im Wasserbett

Das Becken hängt durch und die Wirbelsäule beschreibt einen langgezogenen Bogen. Die Matratzenoberfläche beschreibt um den Benutzer herum eine Trichterform Der Kopf liegt höher als die Wirbelsäule Die Taille beschreibt einen weichen Bogen in U-Form

Symptome bei zu geringer Wasserbett Füllmenge

Leichte Schmerzen und Verspannung im Lendenwirbelbereich Verspannungen im Nacken “Hängemattengefühl�? in Rückenlage. Keine Stützfunktion im Oberschenkel und unterem Rückenbereich Erschwertes Umdrehen möglich, da man zu tief einsinkt

Optische Anzeichen für zu viel Wasser im Wasserbett

S-förmige Wirbelsäule Die Schultern und das Becken sinken nicht tief genug in das Bett ein Der Kopf hängt Die Taille hat einen scharfen Knick Um den Körper Beulenbildung wie eine stehende Welle. Steht im absoluten Gegensatz zur Trichterform bei zu wenig Füllmenge im Wasserbett

Körperliche Symptome bei zu hoher Wasserbett Füllmenge

Spannungen im Schulterbereich Kopf- und Nackenschmerzen Schmerzen im oberen Halswirbelbereich Starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich, sowie Gesäß- und Oberschenkelbereich Typisch ist Druckschmerz im Bereich Schulter/Schulterblatt Das Gefühl als rolle man auf der Matratze Ein Gefühl als läge man auf einem prall gefüllten Luftballon

Richtige Wasserbett Füllmenge

Der Körper fühlt sich gestützt an, liegt gleichmässig im Bett.

Ich denke wenn ihr darauf achtet, dass immer die richtige Füllmenge eingestellt ist, wird eure Tochter keinen krummen Rücken bekommen, Schmerzen und wird auch mit 13 keine neue Nase brauchen (sorry, aber dieser kleine Seitenhieb musste jetzt einmal sein).

Übrigens gibt es auch das VAXO System mit dem man Wasserbetten optimiert befüllen kann. Google das doch einfach mal.

LG

Wasserbett für eine vierjährige ? Und mit acht bekommt sie einen Blackberry und mit 13 eine neue Nase ?

dsupper 03.09.2014, 20:10

Ein Wasserbett hat doch nichts mit Luxus zu tun! Guter und erholsamer Schlaf ist etwas sehr Wichtiges. Auch andere gute orthopädische Matratzen kosten viel Geld - aber daran sollte man niemals sparen.

Der Mensch verbringt 1/3tel seines Lebens im Bett - da sollte das Geld keine Rolle spielen. (Merkwürdig: man verbringt viel weniger Zeit im Auto - aber da wird möglichst nicht "gespart!)

1
gekicher12 03.09.2014, 20:16
@dsupper

Oje. Hat sie mit 4 schon eine krumme Wirbelsäule und braucht das Wasserbett ?

0
dsupper 04.09.2014, 06:09
@gekicher12

Leider hast du scheinbar überhaupt keine Ahnung über Wasserbetten und andere Matratzen. Es geht doch um Schlafkomfort und eben eine Vermeidung von krummen Wirbelsäulen.

Eine wirklich gute Matratze - oder eben ein Wasserbett - wählt man ja nicht erst dann, wenn schon Beeinträchtigungen am Skelett entstanden sind, sondern eben um so etwas zu vermeiden.

Leider scheinen sehr wenige Menschen Wert auf einen wirklich entspannten und erholsamen Schlaf zu legen und kaufen ihre Matratzen nur nach dem Kriterieum "Preis" ein.

0
neppel2525 05.09.2014, 11:13

Ein Bett bzw eine Matratze ist etwas elementares. kein Luxus.

0

Was möchtest Du wissen?