Wasserbett entleeren?

5 Antworten

Da braucht man nix weiter als einen Schlauch den man in die Badewanne hängt. Und dann darf Töchterchen auf dem Bett rumspringen bis es soweit leer ist dass man es rübertragen kann.

naja ich denke mir ohne Pumpe wir das gefühlte 3 Tage dauern..solange pumpen bis der Kern vaakum gezogen hat oder? Hab bisschen bedenken das ich was falsch mache, weil ich gelesen hab das wenn man es nicht richtig macht das Vlies verruscht und das bett hinüber ist..

Sorry aber man muss das auch mal sagen.... Es ist schon erschreckend, was man im Internet so an dämlichen Antworten lesen kann.... Nein, Schlauch in die Wanne und springendes Töchterchen funktionieren nicht...

Normalerweise verleiht jeder Wasserbettenfachhändler auch Pumpen mit Schläuchen und (wichtig!) entsprechenden Anschlüssen, die auf die Einfüllstutzen aufgeschraubt werden um das Bett auf Vakuum ziehen zu können. Das Vakuum ist wichtig, wenn man sicher gehen will, dass eventuell verbaute Vliese keinen Schaden nehmen (verrutschen etc.).

Falls das Bett ein Freeflow, Schlauch- oder Kammersystem ist, ist das allerdings unproblematisch.

Manchmal funktionieren auch "Gartenpumpen". Das Problem ist da häufig, dass die Leistung bei stärker beruhigten Betten nicht ausreicht, um wirklich auf Vakuum zu kommen (und man müsste sich noch die Anschlüsse besorgen).

Gruß

Was möchtest Du wissen?