Wasseraufnahme einer Nudel

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du keine Versuche machen willst, kannst du eine grobe Abschätzung über den Energiegehalt machen. Schau auf fddb.info die Kalorien von gekochten und ungekochten Nudeln nach. Unter der Annahme, dass keine Inhaltsstoffe aus der Nudel ins Wasser gehen (falsch, daher nur grobe Abschätzung) kannst du den Wassergehalt ausrechnen, da Wasser keine Kalorien hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest es ausprobieren (also mit wasser abmessen) da nudeln meistens (keine ahnung welche nudeln ich meine, die die ich halt esse ;D) über doppelt so dick werden, schätze ich, dass sie weit über 50 % wasser aufnehmen. Gruß Lucy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nudeln vor und nach dem Kochen abwiegen und rechnen. Ohne Kochen nehmen die Nudeln wesentlich mehr Wasser auf bzw. sie lösen sich darin auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähle 100 Nudeln ab und wiege sie ungekocht. Dann koche sie, lasse sie abtropfen und wiege sie nochmal. Die Differenz entspricht der Wasseraufnahme von 100 Nudeln. Lässt sich dann auch in Prozent umrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay, danke, aber ich hatte gehofft, dass einer das schon getestet hätte.

Ich wollte jetzt nämlich nicht erst Tests durchführen, bevor ich anfange zu kochen

(Also mein Bruder)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?