Wasseranschluss Spülmaschine?

Wasseranschluss - (Haushalt, Küche, Spuelmaschine)

5 Antworten

Für die Spülmaschine benötigst du einen spez. Anschluss. Z.B. wie hier:

/www.amazon.de/eckventil-geschirrspüler/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aeckventil%20geschirrspüler

Warmes Wasser aus der zentralen Warmwasseranlage ist in der Regel billiger als wenn es in der Spülmaschine aufgeheizt wird.

Bei  der  Frage  ob eine  Spülmaschine  an  Warmwasser angeschlossen  werden  soll sind  3  Dinge von  Bedeutung:

1.      Das  Warmwasser  darf  keinesfalls die  Temperatur  von  60° übersteigen,  sonst  kann der   Enthärter  geschädigt  werden  und Eiweiß  am  Geschirr wird  eingebrannt  statt  abgespült.

2.      Das  Warmwasser  muss  direkt am  Anschluss  anstehen.  Spülmaschinen  brauchen  bei  einem Wasserzulauf  so  wenig Wasser  dass  es vorkommen  kann  dass das  Warmwasser  erst  zur Maschine  kommt  wenn die  Maschine  die  Wasserzufuhr schon  wieder  abschaltet.

3.      Das  Wasser  muss z.B.  durch  Sonnenenergie oder  eine  Wärmepumpe aufgeheizt  werden.  Wenn  es mit  Gas,  Öl oder  Strom  aufgeheizt wird  dann  bringt es  überhaupt  keine  Energieersparnis.

0
@HobbyTfz

Zu 1. Ja, das ist richtig, aber Brauchwasser sollte wegen Verbrühungsgefahr so wie so nicht wärmer als 60 Grad sein. Wenn es mit einer Solaranlage weiter aufgeheizt ist, so muss es durch ein Thermostatventil auf 60 Grad heruntergekühlt werden.

Zu 2. Vernünftige Warmwasserinstallationen verfügen über eine Ringleitung.

Zu 3. Wenn es mit Gas oder Öl aufgeheizt wird, bringt es auch schon eine spürbare Einsparung. Aufheizen mit Strom, so er nicht aus Photovoltaik stammt, ist die teuerste Methode.

0
@Aliha

2. Trotzdem muss die Ringleitung nicht direkt am Anschluss der Spülmaschine stehen

3. Auch bei Gas und Öl gibt es kein Einsparung

0
@HobbyTfz

Das macht Sinn, wenn Ihre Warmwasserbereitung nicht elektrisch erfolgt und aus dem Wasserhahn schnell Warmwasser kommt. Das Wasser mit Öl oder Gas zu erwärmen, kostet weniger als mit der elektrischen Heizung der Spülmaschine. Es müssen die beiden Ventile für Warm- und Kaltwasser unter dem Spülbecken vertauscht werden. Kosten fallen in der Regel nicht an. Beim Wasser abstellen und prüfen auf Dichtigkeit hilft Ihnen sicher ein freundlicher Nachbar. Dieser Tipp spart 15 Euro pro Jahr !"

http://www.energieverbraucher.de/de/site__1106/

0
@Aliha

Diese "Ringleitung" nennt sich Zirkulation und wird in den seltensten Fällen bis kurz vor die Zapfstelle geführt, sondern endet meist dort, wo der Verteiler von der Steigleitung abgeht!

Sollten die Leitungen, Warmwasser-Zirkulation nicht mit dem nötigen Gefälle verlegt sein, ist eine Zirkulationspumpe notwendig, die die "Ersparnis" schnell auffressen kann!

1
@Norina1603

Außerdem braucht die Spülmaschine so wenig Wasser dass der Zulauf beendet wird bevor das Warmwasser zur Maschine kommt

0

Normalerweise gibt es für sowas Y- Anschlüsse. Ob Du das nehmen kannst,  weiß ich nicht. Frag mal einen Klempner.

Ich habs am Kaltwasseranschluß.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hausfrau

im Baumarkt erhältst Du einen kostengünstigen Anschluss (Abzweiger für die Leitung) die Kaltwasser führt.

Hallo Eraser1837

Du wirst dazu einen Installateur brauchen. Es muss entweder das Eckventil für Kaltwasser gegen ein Eckventil mit 3/4 Zoll Anschluss getauscht werden oder in die Kupferleitung ein passendes Ventil eingesetzt werden.

Bei  der  Frage  ob eine  Spülmaschine  an  Warmwasser angeschlossen  werden  soll sind  3  Dinge von  Bedeutung:

1.      Das  Warmwasser  darf  keinesfalls die  Temperatur  von  60° übersteigen,  sonst  kann der   Enthärter  geschädigt  werden  und Eiweiß  am  Geschirr wird  eingebrannt  statt  abgespült.

2.      Das  Warmwasser  muss  direkt am  Anschluss  anstehen.  Spülmaschinen  brauchen  bei  einem Wasserzulauf  so  wenig Wasser  dass  es vorkommen  kann  dass das  Warmwasser  erst  zur Maschine  kommt  wenn die  Maschine  die  Wasserzufuhr schon  wieder  abschaltet.

3.      Das  Wasser  muss z.B.  durch  Sonnenenergie oder  eine  Wärmepumpe aufgeheizt  werden.  Wenn  es mit  Gas,  Öl oder  Strom  aufgeheizt wird  dann  bringt es  überhaupt  keine  Energieersparnis.

Gruß HobbyTfz

Spülmaschine - (Haushalt, Küche, Spuelmaschine)

Sicherlich wenn da Wasser rauskommt. Und auf jedenfall Kaltwasser, die Maschine heizt doch von alleine.

Was möchtest Du wissen?