Wasser wieder aufgedreht, aber es läuft nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Waschbecken das Siebchen (Perlator) abschrauben und das Wasser aufdrehen.

 Vermutlich kommt etwas Schmutzwasser aus dem Hahn, weil durch das Wasserabdrehen, sich etwas Schmutz von den Rohen gelöst hat.

und wie erklärst Du dann:

in der Dusche und beim WC kommt garnichts

...?

1
@PoisonArrow

Okay , dann zieh' ich halt meinen Vorschlag zurück, wenn der die Foren-Experten so gewaltig stört. 

0

Wenn sie wirklich alles wieder aufgedreht hat, dann kann sein, dass eines der Schrägsitzventile defekt ist.

Ist aber eher unwahrscheinlich.

Links herum ist "Auf".

Sind es Absperr-Kugelhähne (mit Hebel statt Handrad), dann muss der Hebel immer in Flucht mit der Leitung sein, also NICHT 90° zur Leitung.

Vielleicht sind noch weitere Ventile zu? Im Bad selbst evtl. noch eine Absperreinrichtung..?

dann hat sie einen vergessen aufzudrehen, was anderes kann es nicht sein

Was möchtest Du wissen?