Wasser und Wärmezähler

4 Antworten

Ja, das kann er und dann wird das in aller Regel auch mit einem Auftrag zur Ablesung und Erstellung der jeweiligen Verbrauchsabrechnung gekoppelt. Auf die Mieter umlegen kann er dann nur die Miet- aber nicht die Abrechnungskosten. Darauf sollte man bei der Prüfung der Abrechnung achten.

nun habe ich erfahren er kann diese Zähler auch leasen anstatt kaufen und dann bei Der Nebenkostenabrechnung auf uns Mieter umlegen.Hätte gerne erfahren,ob das wirklich so ist

Ist so. Das müßte dann aber, wenn nicht schon geschehen, vertraglich vereinbart werden.

Vielleicht zahlt Ihr ja die Leasingraten schon und wißt es nur nicht. Das kann nämlich Bestandteil der Heiz- und Wasserkosten sein.

Danke für die Antworten.Wir wissen noch nicht,ob der VM die kauft oder mietet da wir erst seit 2 Jahren hier wohnen und bis jetzt die Zähler geeicht waren,aber sie sin abgelaufen und er hat gesagt,sie werden demnächst ausgetauscht,bei den letzten Nebenkostenabrechnungen war nichts zu sehen von Raten für Zähler

0
@wernergela

,bei den letzten Nebenkostenabrechnungen war nichts zu sehen von Raten für Zähler

Das sieht man da auch nicht. Dazu müßtest Du Dir die Originalbelege vom Vermieter vorlegen lassen.

Allerdings, so ist es in meinen Wohnungen, sind alle gemieteten/geleasten Zähler, für was auch immer, mit einer Kennung/ dem Firmenamen versehen.

0
@anitari

Ok Danke.Werde nun mal abwarten,was der Vermieter macht,ob er die Zähler kauft(Müssen im ganzen Haus getauscht werden,5 Eigentümer 2 Mieter)oder mietet dann werde ich schon sehen wollte ja nur wissen,ob das rechtens ist,und das scheint der Fall zu sein Danke

0
@anitari

Ok Danke.Werde nun mal abwarten,was der Vermieter macht,ob er die Zähler kauft(Müssen im ganzen Haus getauscht werden,5 Eigentümer 2 Mieter)oder mietet dann werde ich schon sehen wollte ja nur wissen,ob das rechtens ist,und das scheint der Fall zu sein Danke

0

Ich weis nur das die Ausgetauscht werden müssen ,wegen der Eichung

Neubauwohnung trotz fehlender bauabnahme vermietet , darf kaution genommen werden?

bin in eine Neubauwohnung eingezogen bzw. fast rohbau, musste ,da der Termin schon 2 verschoben wurde und ich aus meiner Wohnung raus musste,habe keinen Briefkasten,mülltonnen ,Energieausweiss,Wasseruhren ,Fernseh ,ab und zu kein heisses wasser ,keine Klingelanlage von aussen und jetzt habe ich noch erfahren , dass der Bau noch nichtmal abgenommen ist . was hätte ich für Ansprüche ggf. durfte der vermieter mir überhaupt kaution abnehmen?

...zur Frage

Die Erstellungskosten für die Nebenkostenabrechnung von der Steuer absetzen?

Hallo,

ich bin Mieter. Mein Vermieter (VM) läßt die Nebenkostenabrechnung durch die Fa. techem erstellen. Techem veranschlagt für die Erstellung separate Gebühren (Heizung; Wasser usw.) Zudem veranschlagt techem, für die Verbrauchserfassungsgeräte (Wärmezähler, Wasseruhren usw.) sogenannte Wartungskosten.

Meine Fragen:

Kann ich die Erstellungskosten und die Wartungskosten von der Steuer absetzen? Über hilfreiche Antworten wäre ich dankbar. Eure dreizehnteMiete

...zur Frage

Darf der Stromzähler nur im Keller instaliert werden?

Da ini neuer Eigentümer die Wohnung gekauft hat muß ein neuer Zähler eingebaut werden. Die Zähler befanden sich bisher alle im Hausflur. Muß nun für den neuen Eigentümer der Zähler im Keller instaliert werden

...zur Frage

Wo kann ich erfahren welche Windstärke am 23. September war?

Am 23. September 2018 hat der Sturm den Mast der Satelittenschüssel gelockert und einige Dachziegel demoliert. Wasser ist auf den Dachboden gelaufen und in die Küche der darunter liegenden Wohnung. Ich weiß, es muß mindestens Windstärke 8 gewesen sein um die Gebäudeversicherung in Anspruch zu nehmen. Wo kann ich mich erkundigen, welche Windstärke an jenem 23. September war? Den Schaden habe ich schon gemeldet.

...zur Frage

wie werden die heizkosten berechnet, wenn ein eigener wärmezähler vorhanden ist und die anderen wohnungen keinen haben?

8 familienhaus. unsere wohnung hat eigenen wärmezähler. fernwärmekosten: 5.699,35€ messdienstkosten: 369,97 € miete zähler: 165,41 € miete zähler: 77,35 € gesamtkosten: 6.312,08 € gesamt m² 536,34 m² eigene m² 79,49 m²

vielleicht kann diese frage beantwortet werden vielen dank walter

...zur Frage

Abrechnung der Nebenkosten Wohnung (Warmwasser)?

Hallo brauche Eure Hilfe.. Wir haben in unserem Wohnung einen Warmwasser Zähler.. All die Jahre wurde immer Der Verbrauch nach abgelesen berechnet, und es war ok. Nun aber hat die Verwaltung Im Jahr 2015 einen neuen Wärmezähler in Verteilungsraum der Fernwärme eingebaut. Im Jahr 2016 wurde erstmals Jahres Verbrauch abgelesen,Wärmezähler und Verbrauch In der Wohnung, von Warmwasser Zähler. Festgestellt wurde ein Mehrverbrauch von 114qm Dieses Mehrverbrauch wurde von Verwaltung auf die 7 Wohnungen umgelegt. Meine Frage ist: was ist jetzt korrekt. Abgelesener wert aus der Wohnung oder der aus dem Keller (Verteillerraum).Wir haben auch keinen Wasserschaden gehabt, und alle Wohnungen Haben überprüften Warmwasser Zähler. Verwaltung behauptet es ist alles korrekt abgelesen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?