Wasser trüb im Aquarium?

 - (Fische, Aquarium, Aquaristik)

4 Antworten

Mach das Licht aus und guck bis morgen früh nicht mehr rein, dann sieht die Welt schon anders aus ;)

Und wenn Du unbedingt jetzt sofort die Trübung weg haben willst, dann saug das Wasser nochmal ab und füll es nochmal neu, aber diesmal vorsichtig (Geschirrtuch oder Teller unterlegen, um den Wassertrahl zu verteilen), ohne den Boden aufzuwirbeln.

Weiter einrichten könntest Du auch so, es ist noch reichlich Sichtweite übrig. Es könnte noch viel trüber sein.

Nennt sich Nebel des Grauens. Sind Gasbläschen und Schwebstoffe, kann durchaus eine Woche trüb sein.

Pflanzen rein, Filter an, ganz wenig Futter (kann das billigste Trockenfutter sein) rein.

Woher ich das weiß:Hobby

Warum futter?

0
@cg1967

Also ganz normales teocken Futter für fische? (sorry bin dumm 😂🤦🏻‍♂️)

0
@Alitrl

Ja, das billigste ist gut genug. Eine oder zwei Flocken am Tag. Es geht wirklich nur darum, die Bakterien, welche später das von den Fischen ausgeschiedene Ammonium/Ammoniak abbauen, anzuzüchten. Die sind eh im Wasser (da mußt du keine kaufen), nur nicht genug (auch im käuflichen Zeug sind nicht genug drin).

Und das mit der Dummheit gibt sich mit der Zeit, da mußten wir alle durch. 😉

2

Was möchtest Du wissen?