Wasser trinken ab wann gefährlich?

4 Antworten

Vor ein paar Jahren gab in Groningen (Niederlande) mal einen Vorfall unter Studenten. Einer hatte eine Wette verloren und musste 15 Liter Wasser trinken. Er hat es nicht nicht geschafft, sondern ist ins Koma gefallen und währe fast gestorben. Das Gehirn wurde sozusagen "überflutet". Zuviel Wasser im Blutkreislauf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

2 bis 3 Liter sollte man trinken. 4 Liter sjnd auch OK. Aber drüber wird es Dann schon kritisch. Ejnen genauen Wert hab ich nicht gefunden. Denk aber daran ncht mit ejnen mal sondern über den ganzen Tag verteilt. Mit ejnen mal verkraftet der körper nicht.

Menschen sind auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr angewiesen. Jeder Mensch braucht etwa 30 bis 40 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht – das macht also etwa 2 bis 3 Liter am Tag. Natürlich variiert der Bedarf je nach Stoffwechselleistung und externen Faktoren. Durch den Flüssigkeitsverlust beim Schwitzen erhöht sich beispielsweise der Bedarf etwa um 1,5 Liter pro Liter verlorenem Schweiß.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Google mal nach Wasservergiftung.

Was möchtest Du wissen?