Wasser Temperatur (tiefste Temperatur)

2 Antworten

Nein. Hab schon gelesen dass es schon gelungen ist, wasser bei minus 45°C oder so flüssig zu halten. Das wasser darf einfach keinen "Keim" haben, also kein stückchen staub oder so haben, an dem sich der erste eiskristall bilden kann. Kein scherz. Stand glaube ich mal in der Welt-der-Wunder zeitschrift. mfg!

Und Meeres-Wasser gefriert ja auch erst bei ca. -2°C oder so. Wegen dem Salz. Und dann hängt der gefrierpunkt ja auch vom Druck ab. Kann mir vorstellen dass bei hohem Druck das wasser auch länger flüssig bleibt.. müsste man mal nachlesen ;)

0

Schau mal auf

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/68/Wasseranomalie.png

Dort ist die Dichte des flüssigen Zustand bis etwa -20°C dargestellt. In der Tiefkühltruhe schafft man schon, Wasser bis zur Truhentemperatur von um die -18 °C herunter zu kühlen. Wenn man dann die Flasche in die Hand nimmt, sieht man wie schlagartig das Wasser erstarrt.

Was möchtest Du wissen?