Wasser Salzig?

8 Antworten

NEIN, der Salzgehalt hängt nur vom Natrium-Gehalt ds Wassers ab, und der kann sowohl bei kohlensäurehaltigem als auch bei "stillem" Wasser hoch oder niedrig sein.

das dürfte die Erklärung dafür sein:

"Der Zerfall der Kohlensäure unter anderem in Protonen hat einen säuerlichen Geschmack zur Folge"

Nicht unbedint.. einfach auf den Natriumgehalt achten.. steht auch jeder Flasche drauf

Frische Flasche Mineralwasser war fast ohne Kohlensäure, wie kann das sein?

Hallo, habe eben eine zumindest äußerlich ungeöffnet wirkende Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure beim Kiosk gekauft, von der Sorte classic, diese 1,5 Literflaschen, also wo normalerweise ohne ende Kohlensäure drin ist. Doch als ich es trank, war es fast stilles Wasser. Das fand ich irgendwie toatal gruselig und fragte mich, ob die Flasche wohl schon einmal geöffnet gewesen sein muss ( und hatte angst,dass vielleicht irgendwie nicht mehr sauber sein könnte) Oder kann aus einer neu verschlossenen Flasche auch irgednwie die Kohlensäure entweichen???

LG

...zur Frage

Kohlensäure in Getränken.Kann man bei Sekt,Bier und Erfrischungsgetränken kaum verhindern.Meine Frage:Bringt es etwas,bei Mineralwasser ein Stilles zu wählen?

...zur Frage

Mineralwasser still oder mit Kohlensäure? Rezept.

Wir würden gerne mal eine Crêpe Rezept ausprobieren und da steht dass man Mineralwasser in den Teig machen muss. Muss man jetzt stilles oder mit Kohlensäure benutzen? :D

...zur Frage

kohlensäure im aquarium?

hallo, seit einer weile gebe ich frisches stilles mineralwasser aus der flasche in mein aquarium.da ich gelesen habe das fische auch (besonders an so heissen tagen) auch trinken müssen.weil das aquariumwasser an sich nicht zum trinken geeignet ist gebe ich stilles wasser zu. nun zu meiner frage: aus versehen habe ich statt stillen wasser ca. 200ml kohlensäurehaltiges wasser zugegeben.muss ich jetzt das wasser komüplett wechseln,oder macht das den fischen nichts aus? vielen dank

...zur Frage

Welches Mineralwasser hält sich länger, mit oder ohne Kohlensäure?

Hallo Leute,

ich möchte mir einen kleinen Vorrat an Wasser im Keller anlegen.

Dazu meine Frage, das Mineralwasser in der Flasche, welches hält sich länger, mit Kohlensäure, wenig Kohlensäure oder ohne Kohlensäure? Ich weiß, dass Wasser an sich nicht schlecht werden kann, mir geht es darum, dass der Geschmack lange erhaten bleibt und sich keine Algen bilden.

Im Internet sind unterschiedliche, z.T. widersprüchliche Theorien unterwegs.

Danke und bis bald

Nosek

...zur Frage

Mineralwasser Abfüllung?

Wie wird eigentlich Mineralwasser haltbar gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?