Wasser ohne geschmack?

8 Antworten

Der Geschmack von Wasser wird durch die darin gelösten Salze und Gase verursacht. Der Salzgehalt wird üblicherweise in mg/lit angegeben - je weniger desto weniger Geschmack. 

Du musst die bei dir erhältlichen Sorten Mal ansehen und dir eine Variante mit möglichst wenig Kohlensäure auswählen. Bei italienischen Wässern gibt es oft welche mit sehr geringem Salzgehalt.

Bei gleicher Temperatur des Wassers kann man aber auch als Profi nur stark unterschiedliche Wässer im direkten Vergleich unterscheiden. Nur ganz wenige Menschen ordnen einem normalen Leitungswasser einen Geschmack zu.

Destilliertes Wasser oder Permeat einer Umkehrosmoseanlage wäre Wasser nahezu ohne Salze, aber das empfindet kaum jemand als wohlschmeckend.

Da müßtes du es soweit verdünnen bis du nichts mehr schmeckst, wäre jdf mein Vorschlag

Klar, nennt sich Vakuum. Gibts in allen Drug-Stores...

Was möchtest Du wissen?