Wasser nachfüllen bei Therme Vaillant atmoTEC classic?

 - (Technik, Technologie, Wasser)  - (Technik, Technologie, Wasser)  - (Technik, Technologie, Wasser)

6 Antworten

Beim ersten Bild sind beim Vorlauf und beim Rücklauf zwei KFE-Hähne zu sehen, die beide nach vorne schauen und eine 3/4" silberne Schutzkappe haben .

Jetzt braucht es nur noch einen Wasserhahn, ein Stück Schlauch und dann die Beiden, Wasserpipe und einen der KFE-Hähne verbinden.

Wasserhahn vorsichtig aufdrehen, dann auch den KFE-Hahn aufdrehen und schon läuft das Wasser in die Heizungsanlage.

Vielen Dank! Nun weiß ich wo ich den Schlauch bei der Therme anschließen muss! Leider fehlt mir der Adapter um den Schlauch am Wasserhahn anzuschließen....

Ich hoffe einer meiner Nachbarn kann mir damit morgen helfen, ansonsten geh ich in den Baumarkt.

Danke für die hilfreiche Antwort!

Alles Liebe Lena

0

Die Idee mit dem Nachbarn ist gut. Vielleicht hat er sogar irgendwo einen Füllschlauch liegen und dann kann dir sofort helfen die Anlage zu füllen.

Wird schon schiefgehen 👍

0
@quantthomas

Den Schlauch hab ich und ich werde mir so nen Adapter kaufen. Die Therme muss ja doch öfter mit Wasser befüllt werden und dann hab ich bei Bedarf alles da und kann es selber machen. ;-)

Nochmal danke für deine Hilfe !

0

Hi,

beiu mir wird das Wasser auch nicht in die Therme sondern in die Heizung (unten am Rohr) eingefüllt.

Dazu nehme ich einen Schlauch und befestige ihn an dem Wasseranschluss, an der meine Waschmaschiene angeschlossen ist und dann an die Heizung.

Schau mal ob Du eine Heizung hast, an dem ein Hahn befestigt ist. Dieser sollte unweit eines Wasseranschlusses sein (z.B. für die Waschmaschiene).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

An den Kugelhähnen im Vor -und Rücklauf sitzt ein KFE-Hahn. Gefüllt wird eigentlich über den Rücklauf ( rechts ) wäre aber egal. Schlauch vorher entlüften, da bekommst keine Luft rein.

Die erste Antwort von CAlgernon ist zielführend. Suche am Rücklauf eines Heizkörpers. Schlauch anschließen und Vierkant drehen.

Gruß Dietmar

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?