Wasser läuft nicht mehr richtig ab ...

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey scopie,

nee garkein Problem mit Plastikrohren. Geh in den Rewe und kauf ne Flasche "Drano Powergel". Davon kippst du die halbe Falsche in den Abfluss und lässt das 1 Stunde einwirken. Dann 3 min mit Wasser ordentlich nachspülen und die Sache hat sich erledigt ;) das Zeug ist für Plastikrohrer geeignet. Hat bei mir immer geholfen!

kannst natürlich auch bei nachbarn klingeln, dir ne Rohrzange ausleihen und das Syffon abschrauben, saubermachen und jut ist =)

lg, jojo

Vielen Dank! Mit dem Gel hat es tatsächlich funktioniert. Habe die halbe Flasche reingekippt und es über Nacht einwirken lassen - heute morgen lief das Wasser wieder einwandfrei ab.

Liebe Grüße
scopie

1

Um die Kunststoff Rohre einer Küchenspüle abzubauen, braucht man kein Werkzeug außer seiner Hände. Stelle einen Eimer unter, beginne mit der Schraube an der Spüle, dann kannst Du den Rest aus der Wand ziehen. Achte auf die Dichtungsringe!, auch auf die des Geschirrspülers, Waschmaschine oder von Geräten, die an den Abfluss angeschlossen sind.

Wenn Du die Konstruktion abgebaut hast, kannst Du sie noch weiter zerlegen (zeichne Dir einen Plan oder beschrifte die Teile mit Edding, damit Du sie wieder in der richtigen Reihenfolge zusammenbauen kannst
Reinigen, zusammenbauen und Wasser Marsch!

Habe so eine Verstopfung neulich mit Salz (ca. 4 Essl. ) und Nachspülen mit kochendem Wasser behoben.....

WC läuft nicht sofort ab?

Ich habe seit kurzem das Problem mit meiner Toilette von Villeroy und Boch, dass beim Spühlen das Wasser nicht sofort abläuft und sich bis unter den Rand staut und erst dann zügig abfließt. Auch ist der Wasserstand danach immer etwas höher als sonst.

Danke für etwaige Antworten.

...zur Frage

Waschbecken fließt nicht ab, ist aber nicht verstopft?

Ich habe ein seltsames Problem. Mein Waschbecken im Bad fließt nur schwer ab. Es füllt sich immer zu 1/3 mit Wasser bei Benutzung (z.B. Haarewaschen).

Wenn ich diesen Stöpsel rausnehme, fließt es aber einwandfrei und sofort ab, also kann es nicht am Abflußrohr liegen. Ich kann voll aufdrehen und nichts staut sich.

Wenn ich den Stöpsel wieder rein gebe, läuft es wieder nicht oder nur schwer ab. Den Stöpsel hab ich auch gereinigt, also da hängen keine Haare drin.

Ich versteh es nicht, kann mir jemand helfen? Übrigens ist das Ding auf die höchstmögliche Höhe eingestellt, mit diesem Verschließerdings am Wasserhahn

...zur Frage

volle Badewanne läuft nicht ab

unsere Badewanne ist nicht verstopft. Beim Duschen läuft das Wasser gut ab. Wird jedoch gebadet und die Badewanne ist voller wasser läuft das Wasser anschließend nur sehr sehr langsam ab. Mein Verdacht ist, dass der Überlauf verstopft ist und somit keine Luft nachfolgen kann. Was meint ihr? Und wie kann ich das Problem beheben? Danke für viele gute Antworten. Nochmal: es liegt keine Verstopfung vor - wenig Wasser läuft bestens ab.

...zur Frage

Wasser aus Spüle läuft langsam ab

In meinem Spülbecken läuft das Wasser nur ganz langsam bis garnicht ab. Wenn ich jedoch diese Kammer (rechts im Bild) leicht nach oben drehe, fängt es an zu gluckern und es läuft wesentlich besser ab. Aber ich kann das Teil nicht dauerhaft gedreht lassen, weil sonst die Spannung auf dem Abflussschlauch nach unten zu stark ist. Abflussreiniger o.Ä. helfen nicht. Jetzt habe ich den Niveauunterschied im Verdacht, kenne mich damit aber zu wenig aus. Meine Frage an die Erfahreneren hier: Kann bei dieser Konstruktion überhaupt das Wasser anständig ablaufen oder ist es falsch aufgebaut? Was könnte ich noch machen?

http://www.img-load.de/display-i1760328bwl5ht.html

...zur Frage

Badewanne manchmal verstopft

Also, ich versuche es, so kurz wie möglich zu machen:

Meine Badewanne ist verstopft - aber nur manchmal (siehe unten)! Wenn ich geduscht habe, fließt das Wasser nur sehr langsam oder gar nicht ab. Wenn ich hinterher den Pömpel benutze, fließt das Wasser bedeutend schneller ab.

Außerdem blubbert es immer in der Wanne (!) und Wasser aus dem Abfluss, wenn Wasser in den Ausguss des Waschbeckens (!) läuft, z.B. beim Händewaschen. (Das Wasser im Waschbecken läuft allerdings ganz normal ab, vom Blubbern in der Badewanne mal abgesehen.)

Ich habe schon alles Mögliche ausprobiert: chemischen Rohrreiniger, Essig mit Backpulver, Toilettentabs (die tatsächlich etwas geholfen haben). Den Siphon vom Waschbecken habe ich auch schon gereinigt.

Nun kommt aber der Clou: Wenn der Siphon am Waschbecken (!) abgeschraubt ist, läuft das Wasser in der Badewanne ganz normal ab, sogar recht schnell. Wenn ich nur den Verschluss öffne, kommen sofort Wasser und Luft aus dem Rohr und das Wasser in der Wanne fließt auf der Stelle ab.

Nun würde ich gerne wissen, wieso das Wasser in der Badewanne sofort abfließt, sobald ich den Verschluss des Siphons unterm Waschbecken öffne und wie mir das beim Lösen meines Problems weiterhilft. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?