Wasser in Mehrfachsteckdose gelaufen, Stromausfall: Muss ich einen Elektriker holen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich tippe mal ganz stark darauf dass irgendwo ein fehlerstromschutzschalter (FI) ist. manche dieser geräte haben keine hebel sondern zwei dicke knöpfe oder einen knebel zum drehen....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird eine Versicherung nichts übernehmen. Die greifen - wenn man Glück hat - bei unverschuldeten Wasserschäden (Rohrbruch, Regen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh erst den Mehrfachstecker raus. Dann Check nochmal alle Sicherungen. Du hast sicher eine übersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh die Gewässerte Steckdose ab und schalte den Strom wieder an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl der FI rausgeflogen sein.  (der ist einzeln im Sicherungskasten)

Die defekte Mehrfachsteckdose abziehen und den FI wieder reinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist wohl wahrscheinlich der Fi Schalter raus. Entferne die Steckdosenleiste und mach den Fi Schalter wieder rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?