Wasser in Heizungsrohren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ist immer das selbe Wasser drin, und zwar eine genau bemessene Menge schön dreckiges altes Wasser. Wenn du jetzt etwas entnimmst sinkt der Druck im System, es wird nicht mehr warm bei dir und die Heizung fängt lustig an zu gluckern.

Lass die Finger davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wasser in der Heizung ist vermutlich sogar giftig da es kein Wasser zum trinken ist es ist totetes verdreckte schwarzes Wasser.Das auch kaum noch Sauerstoff besitzt.Das Wasser ist in einem Kreislauf..Außerdem müste die anlage so standieg nachgefülltwerden was eigentlich eher nicht ss soll dewn das  sauerstoff arme wasser ist gewollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wasser was in den Heizungen ist, ist versiffter als das Klowasser, sofern du nicht auf die heftigsten Bauchschmerzen deines Lebens stehst, rate ich dir davon lieber ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht.

Erstens ist da "totes schwarzes Gubbelwasser" drin und außerdem geht sonst der Druck der Heizung verloren und die Therme geht auf Störung.

)(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine dreckige, stinkende Brühe

Aüßerdem ist bald die Heizung außer Betrieb und im Winter kannst Du dann Eiswüfel zapfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?