wasser in den beinen! was hilft? daflon 500mg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine Freundin hat das gleiche Problem,sogar sehr stark.Die Wassertabletten soll man nicht nehmen,lt Ihrem Venenspezialisten.Sie hat es mit Lymphdrainage wegbekommen.Aber jeder Mensch ist ja verschiedern.Gehe auch mal zum Spezialisten.Du bist ja noch Jünger,lass das genau abklären.Der misst die Venenschwäche mit Ultaschall.Dann kennst Du den genauen zustand Deiner Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tragicmoment
24.08.2012, 11:02

danke, werde ich machen! :)

0

Hallo, ich würde das genauer abklären lassen. Es gibt viele Gründe für Wassereinlagerungen in den Beinen, chronische venöse Insuffizienz ist nur eine davon. Bist Du oft kurzatmig oder kannst nicht mit flachem Oberkörper schlafen? Weitere Maßnahmen die helfen können sind Kompressionsstrümpfe, die gibt es inzwischen auch in schick und nicht nur die blau-weißen Dinger aus dem Krankenhaus. Und Schwimmen gehen hilft das Gewebe zu stärken und führt durch den Wasserdruck zu einem verbesserten Venösen Rückfluss. Lymphdrainage wurde ja bereits erwähnt, vielleicht stellt dein Arzt dir ein Rezept aus.

LG D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein arzt dir diese verschrieben hat wird er sich schon was dabei gedacht haben. probier es doch erstmal ein paar tage und wenn du merkst das sie dir gar nicht helfen kannst du immer noch zu einem anderen arzt, oder deinen darum bitten dir was anderes zu verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Arzt dir die Tabletten verschrieben hat, wird er sisch schon was dabei gedavht haben.

Wenn du der Meinung bist, das sie nicht helfen geh zu deinem Arzt und sag es ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll gut helfen ja hab ich auch schön gehört weil es den Venen der Aorta hilft das Wasser auch über die Blutbahnen wieder in den Körperkreislauf zu bringen als auch nach oben. Ich selbst habt das Problem zum Glück nicht deshalb kann ich nicht aus eigender Erfahrung sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dir lymphdrainage verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sushy78
24.08.2012, 10:52

ja das würde ich dir auf jeden fall auch raten. das wasser muss aus dem gewebe raus.

0

Was möchtest Du wissen?