Wasser in den Beinen mit 18?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wasser in den Beinen hängt nicht vom Alter ab, sondern nur von Krankheiten, die du auch im Jugendalter bekommen kannst. So weit es aus deiner Frage hervorkommt, leidest du vermutlich an einer Venenschwäche oder sogar an einer Herzschwäche. Beides kann ein Arzt behandelt werden, und der körperliche Zustand kann sich Gageweise ändern, darum ist das Untersuchungsergebnis deines Kardiologen verjährt und heute ungültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoXoR987
14.12.2015, 18:33

Herzschwäche halte ich für möglich aber ich glaube eher das es eine Venenschwäche ist. Anscheinen liegt das auch in meiner Familie, meine Mutter und Opa hatten beide eine Kaputte Venenklappe, ich werd wohl noch mal zum HA müssen...

0
Kommentar von RoXoR987
14.12.2015, 18:36

Danke für deine Antwort :)

0

Über die Ursachen für deine Beinödeme weiß ich zu wenig Bescheid. Ein Internist ist dafür der richtige Ansprechpartner. Trotzdem ist es wichtig, Folgeschäden der Haut zu verhindern. Wenn die Haut an den Unterschenkeln durch die Schwellungen gedehnt wird, wird sie nur unzureichend ernährt. Mit der Zeit kann es zu Geschwüren kommen. Sprich mit einem Angiologen, der kann dich am besten beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoXoR987
14.12.2015, 18:37

Danke für die Antwort :) da werd ich wohl nicht um nen Arztbesuch drum rum kommen..

0

Hi RoXoR987,Beinödeme haben verschiedene Ursachen wie Eiweissmangel,Herz-und/oder Niereninsuffizienz.Auch eine Schilddrüsenfunktionsstoerung(Hypothyreose) wäre beachtenswert.Auch bestimmte Medikamente wie zB nichtsteroidale Antirheumaika wie Voltaren könnten Ödeme verursachen und auch Nierenfunktionsstörungen mit verursachen.Vor allem ältere Patienten sind betroffen,selten auch Jugendliche.Bitte einen Internisten aufsuchen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoXoR987
14.12.2015, 18:35

Ich habe eine Hypothyreose, habe aber eben erfahren das meine Mutter und mein Opa beide eine defekte Venenklappe hatten, vermute mal daran liegts. Danke :)

0

Versuche es mit Vena Spray oder Vena Gel beide komprimieren das Bindegewebe und drücken so Wasser aus den Beinen auch wird dadurch eine erneute Ablagerung verhindert.

Das Spray kann man sogar durch Strumpfhosen Sprühen auf Reisen !!!!!

Apothekenfachhandel oder Google mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?