Wasser in Beinen zu welchem arzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zu einem Angiologen..ist eine schwerpunktrichtung die aus der fachrichtung innere medizin kommt... meistens machen kardiologen (Herzkrankheiten) auch die angiologie(Gefäße) mit.. weil das ja alles zusammenhängt.. habe meine ausbildung bei einem kardiologen/angiologen gemacht darum bin ich mir da sicher ;)

PS: angiologie ist die lehre der gefäßerkrankungen ;-) sagt hftl alles :)

Gute Besserung!

Lisa58511 27.06.2013, 15:18

Vielen Dank :) Nur leider gibt es in lüdenscheid keinen angiologen

1
Gretchen92 27.06.2013, 15:27
@Lisa58511

hab mal eben für dich geschaut.. wenn man das gelernt hat weiß man wie man suchen muss :)

hier bitte :)

Prof. Dr. med. Bernd Lemke

Innere Medizin, Angiologie, Kardiologie

Paulmannshöher Str. 14 58515 Lüdenscheid

wenn du ihn kontaktieren willst --> Festnetztelefon: 02351/46-0 Fax: 02351/463562

1

Da wäre wohl ein Internist = FA für Innere Medizin die beste Wahl.

Du musst doch erst mal zu deinen Hausarzt,der leitet alles ein

Ich würde zu einem Internisten gehen! Laß dich bei deinem HA beraten und eine Überweisung ausstellen.Bestimmt kann er dir einen Kollegen empfehlen! Alles Gute!

Zm Hausarzt. Er wird dir sagen was zu tun ist!

Ich würde zu einem venenspezialisten gehen meistens bekommt man dann Tabletten verschrieben die , die wasserablagerungen Beseitigen !!!

Gretchen92 27.06.2013, 15:34

ja meistens die selben..

Lisinopril

Prednisolon

Delix (wirkstoff Ramipril.. auch be Hypertonie eingesetzt)

und Klacid..^^

:)

0

Ich denke ich werde erstmal zu meinem Hausarzt gehen und der wird mich dann sicherlich an einen anderen Facharzt weiter schicken.

Was möchtest Du wissen?