Wasser im Ohr nach Nasendusche, was tun?

3 Antworten

Schlimm ist das nicht, das Wasser läuft wieder aus dem Ohr heraus. 

Ich mache das immer so, dass ich mich hinstelle, den kopf zu der Seite neige (auf der sich das Ohr mit Wasseransammlung befindet) und dann leicht hüpfe..dann kommt das Wasser immer raus^^

Wenn Du durch die Nasendusche jetzt Wasser hinter dem Ohr hast, geh sofort zum Arzt - der wird sich freuen, dann kommt er mit einem tollen Artikel ins Ärzteblatt. Das wäre nämlich ein anatomisches Wunder.

Schatz, das gibt es überhaupt nicht. Die Nasennebenhöhlen sind nicht mit dem Ohr verbunden, da kann unmöglich über die Nase Wasser reinkommen und schon gar nicht hinter dem Ohr, das wäre dann auf der Kopfhaut.

lg Lilo

https://www.google.de/search?q=anatomie+nasennebenh%C3%B6hlen&safe=active&client=firefox-b&tbm=isch&imgil=Aa8t1Gf1t9H9XM%253A%253BfomZ1S-6PPv1HM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.physiologie-online.com%25252Fana_site%25252Fanato025.html&source=iu&pf=m&fir=Aa8t1Gf1t9H9XM%253A%252CfomZ1S-6PPv1HM%252C_&usg=__PhZLaKTEQ6SxaIhYdoBZB39gmKU%3D&biw=1444&bih=844&ved=0ahUKEwihx56wke3VAhXpE5oKHVCtAwMQyjcIMg&ei=WFedWaG7FOmn6ATQ2o4Y#imgrc=dMxDyWFzejItRM:

Ich galube ja eher, dass Du die Nasendusche falsch angewandt hast und Dir ist einfach das Trommelfell etwas zugegangen. Halte Dir mal ganz vorsichtig die Nase zu und schlucke. Wenn sich dann nichts tut, geh zum Arzt, er soll sich die Ohren mal ansehen.

0

Was möchtest Du wissen?