Was kann ich gegen Wasser im Ohr (nach dem Schwimmen) machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt bei diversen Versendern wie Bike24.de oder anderen spezielle Ohrstöpsel die das verhindern. Normale Schaumstöpsel helfen meist nicht da diese rausrutschen. Das Problem haben viele Menschen....ich auch. Die Stöpsel helfen sofort und Du kannst bedenkenlos schwimmen. Kosten nicht viel. Das Wasser kann Deinen Gleichgewichtssinn stören...deshalb hast Du diese Fussprobleme. Du solltest Dir diese Stöpsel unbedingt besorgen...Entzündungen im Ohr sind nicht zu unterschätzen und können Dein Hörvermögen auf Dauer einschränken. Ich weiss von was ich rede!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte es hin und wieder auch - und du bist sicher nicht der einzige deiner Klasse, der darunter leidet. Frag doch einfach mal laut herum, es werden sich sicher einige melden. Das Beste ist, die Sachen beim Namen zu nennen. Es klingt komisch, aber es hilft: Auf einen Bein hüpfen und den Kopf zu der Seite des Beines geneigt halten, auf dem du hüpft. Das löst sich sofort im Ohr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Watte und steck sie in dein Ohr. Wechsel die Watte aber wenn du meinst dass sie voll gesaugt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaminggirl2405
04.01.2016, 23:24

Aber wenn sich die Watte vollsaugt....Rutscht das dann nicht komplett bis zu meinem Trommelfell?

0

wenn mir wasser in den ohr kommt tue ich auf einen bein hüpfen. das verstopfte ohr muss nach unten schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir Ohrenstöpsel, welche die wie so eine Art Knete sind, die sich perfekt anpassen, Wasser resistent sind und nicht raus fallen.

Problem (hoffentlich) gelöst. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt musst du dann nicht bei schwimmen mitmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaminggirl2405
04.01.2016, 23:23

Aber ich muss leider...Sonst kassierte ich eine 5

0

Lass dich von einem Arzt vom Schwimmunterricht befreien. Das hört sich ziemlich gefährlich an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?