Wasser im Ohr, nach dem Duschen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche auf eine Bein zu hüpfen und drehe den Kopf in die Richtung in der Wasser im Ohr ist. Der Druck den du verspürst ist der Ohreninnendruck der durch das Wasser etwas erhöht ist und das rauschen ist Dein Blut! So klingt das. Wattestäbchen soll man übrigens nicht für die Ohren verwenden da diese das Schmalz eher in die Ohren drücken als herauszubefördern. Es gibt Wasser, Seife und ggf. kleine Wasserspritzen für die Ohren.

Wattestäbchen sind gar nicht gut für das Innenohr, sondern eigentlich nur zur äußerlichen Anwendung gedacht =)

Du musst deinen Kopf schräg halten ( IN die Richtung das das mit wasser gefüllte Ohr zum Boden zeigt) und dann auf das andere Ohr ein wenig drauf klopfen.

Nix wattestäbchen. Einfach warten, mit der Zeit gehts weg, ich kenn das. Oder den Kopf schnell in richtung des Ohres ''schüttel'' das Wasser drin hat. ;)

mal kräftig gähnen oder auf einem bein hüpfen und den kopf auf die seite legen, in dem das wasser ist . auch mund und nase zuhalten und kräftig dagegen " schnauben " soll helfen.-lg.

Kopf in die Richtung des Ohres neigen und es mit der Hand versuchen auszumpumpen. (wie ein Klo Pümpel)

Was möchtest Du wissen?