Wasser im linken Bein...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bluestar23, da es im linken Bein ist, kann es auch am Herzen liegen bzw. das die Lympfgefäße nicht genügend Wasseransammlungen abbauen kann. Vieleicht, hift auch mal eine Lynpftrenage zu machen, bei dem Krankengymnastiker ( in ). Aber du solltest wohl Vorsichtig sein und zum Arzt gehen, weil es kann auch mal eine Thrombose entstehen und da mit ist nicht zu spaßen."

Du hast Durchblutungsstörungen in deinem Bein. Das heißt das deine Blutgefäße irgenwie verstopft oder so sind und daher das Wasser nicht richtig aus dem Bein mit zurücktransportiert wird. Das muß alles untersucht werden um zu sehn ob eine Operation von nöten ist. was dir aber dein Arzt empfehlen wird ist das tragen von Thromposestrümpfen. Denn durch diese wird die Rückführung des Wassers wieder gewährleistet.Deine Schmerzen kommen dadurch die schlechte Durchblutung. Denn so werden die Muskeln nicht ausreichent durch sauerstoff versorgt.

Du solltest auf jeden fall mal zum arzt

Was möchtest Du wissen?