Wasser im Kühlschrank?

2 Antworten

Mal mit einem Pfeifenreiniger oder doppelt zusammengebogenen dünnen Draht durch den Ablaufkanal gehen. Innerhalb dessen kann sich ein Bakterien- oder Schimmelfilm bilden, der ihn verstopft.

Gieß danach ein wenig Wasser in die Kondensat-Auffangrille, um den Kanal zu spülen und zu kontrollieren, ob das Wasser abläuft.

Am besten hierzu auch den Kühlschrank von der Wand ziehen, dann kannst Du hinten auf dem Kompressor auch das Auffanggefäß (und die Kühlrippen) reinigen und siehst, ob und wohin das Wasser abläuft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

OK, Der Kühlschrank ist zwar ein Einbaugerät, aber ehe ich einen neuen kaufe, wäre der Aufwand wohl vernünftig.

0
@Axelneu63

Du kriegst den Kanal sicherlich auch ohne Ausbau frei. Erfahrungsgemäß ist aber, wenn der Kanal erst mal zu ist, auch das Auffanggefäß schon recht verschmoddert, und wenn das überläuft, läuft Dir die Sauce sonst wo hin, wo Du sie nicht haben willst.

Normalerweise ist das Einbauzeugs nur mit ein paar Schrauben befestigt und geht recht einfach rauszunehmen. Schaust halt mal. Alle paar Jahre mal reinigen lohnt sich schon wegen des geringeren Stromverbrauchs, wenn die Kühlrippen nicht mehr durch Staub und Flusen isoliert werden.

2

nimm ein stück Draht ( Drahtkleiderbügel aufbiegen) und vorsichtig durchstoßen

Ich gehe mal davon aus, das der Kanal aus Kunststoff ist, oder ist es ein Schlauch, der noch schneller durchstoßen werden könnte?

0
@Axelneu63

bei den meisten Kühlschränken einfach ein Loch / Kanal wo es in eine Auffangwanne läuft .

Ansonsten den Kühlschrank ausbauen / und von hinten schauen

2

Was möchtest Du wissen?