Wasser im Bein und Fuß gesammelt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte auch ein Ödem sein. Dieses Ödem könnte zB. von einer Rechtsherzinsuffizienz kommen. Rechtsherzinsuffizienz bedeutet das die rechte Herzseite nicht mehr arbeitet, somit kommt es zu einem Rückstau im Körperkreislauf und Wasser sammelt sich in den Beinen und den Füssen.

Aber Ferndiagnostik kann man nicht vertrauen. Also mach dir bitte keinen Kopf und nicht verrückt machen lassen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wie lange muss man ungefähr um krankhaft bleiben" ?? Bitte, was?

Wenn ich richtig verstehe worauf Du hinaus möchtest: Wenn ich Wasser im Fuss habe (passiert mir so 1x im Jahr), dann habe ich 4-6 Wochen Schmerzen ... erst wenn die Haut aufreißt und das Wasser rauskommt wird es dann wieder besser... dauert auch nochmal so 1 Woche.

Also: Es kann schlimm sein und einen längeren Krankenhausbesuch in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraueisbar
17.05.2016, 21:43

Das war ein Schreibfehler und ja du hast mich richtig verstanden , danke für deine Antwort.

0

Wassereinlagerungen im Bein/Fuß haben immer eine organische Ursache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise bekommt man Tabletten dagegen und kann nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?