Wasser im Bein und Fuß gesammelt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte auch ein Ödem sein. Dieses Ödem könnte zB. von einer Rechtsherzinsuffizienz kommen. Rechtsherzinsuffizienz bedeutet das die rechte Herzseite nicht mehr arbeitet, somit kommt es zu einem Rückstau im Körperkreislauf und Wasser sammelt sich in den Beinen und den Füssen.

Aber Ferndiagnostik kann man nicht vertrauen. Also mach dir bitte keinen Kopf und nicht verrückt machen lassen :) 

"Wie lange muss man ungefähr um krankhaft bleiben" ?? Bitte, was?

Wenn ich richtig verstehe worauf Du hinaus möchtest: Wenn ich Wasser im Fuss habe (passiert mir so 1x im Jahr), dann habe ich 4-6 Wochen Schmerzen ... erst wenn die Haut aufreißt und das Wasser rauskommt wird es dann wieder besser... dauert auch nochmal so 1 Woche.

Also: Es kann schlimm sein und einen längeren Krankenhausbesuch in Anspruch nehmen.

4

Das war ein Schreibfehler und ja du hast mich richtig verstanden , danke für deine Antwort.

0

Wassereinlagerungen im Bein/Fuß haben immer eine organische Ursache.

Von was Wasser in der Lunge?

Kann es passieren das wenn man Wassereinlagerungen in den Beinen nicht behandelt oder behandeln lässt, dass dann das Herz dadurch geschädigt wird (wenn die wassereinlagerungen nicht vom kranken Herz kommen, also wenn das Herz gesund ist) oder das sich als Folge auch Wasser in der Lunge sammelt? Kann sowas passieren?

...zur Frage

Was bringt mir diese Ice Bucket Challenge?

DIESE ganzen Promis schütten sich -40 grad kaltes wasser mit eimer auf kopf....das ist 1. mal gefährlich wegen gefahr auf ein herzinfakt 2. Mal wenn das für eine spende sein soll? Warum spenden die promi Leute nicht geld ?? Wird der kälte schweiss etwa in tüten gesammelt für diese adhls krankheit?

...zur Frage

Mit Bein wackeln/wippen unabsichtlich?

Hallo zusammen:)
Wenn ich sitze oder sogar schon wenn ich stehe dann Wippe ich oft mit meinem Bein. Ich bin meistens in dem Moment nicht mal nervös oder so ich tue es einfach.
Die Leute um mich herum (Freunde, Familie) sprechen mit dann auch schon darauf an ob ich nervös bin oder warum ich das immer mache aber ich weiß es selbst nicht und wenn man mich bittet damit aufzuhören weil es andere Menschen nervt oder die sich dann auf etwas nicht konzentrieren können muss ich mich wieder konzentrieren es nicht zu tun und wenn ich dann wieder nicht daran denke es nicht zu tun mache ich es schon wieder 😄 manchmal kitzelt dann mein Bein auch etwas wenn ich es nicht mache
Habe ich irgendeine Krankheit oder was ist das?
(Ach ja: ich bin ein Mädchen und ich sehe sowas wenn dann eigentlich nur bei Jungs bei Mädchen sehr selten)

...zur Frage

Sockenabdrücke wegen Wasser in den Beinen?

Ich habe eben geschockt im Internet gelesen dass sich viele User Gedanken darüber machen ob sie durch Wassereinlagerungen Sockenabdrücke bekommen haben. Ich selbst habe schon sehr lange Sockenabdrücke ich glaube sogar schon immer , allgemein scheint mein Körper relativ empfindlich dafür zu sein. z.B auch nach dem Aufstehen habe ich am Körper Abdrücke vom Schlafen oder wenn ich eine Armbanduhr trage habe ich auch einen Abdruck am Handgenk. Vor allem beim Sockenbund ist ein intensiver Abdruck zu sehen. Allerdings habe ich gelesen, dass man in erster Linie Wasser in den Beinen hat, wenn man auf eine Stelle drückt und sich dann eine Delle bildet die nur langsam zurück geht. Wenn ich allerdings bei mir draufdrücke ist es sofort wieder normal als wäre nichts gewesen. Ich dachte eigentlich solche Abdrücke von Socken u.s.w wären völlig normal bin jetzt total verunsichert :(

Was meint ihr habt ihr das auch oder ist das bedenklich?

...zur Frage

Rötung am Bein die wandert?

vor einigen Monaten war mein Fuß extrem angeschwollen (sah aus, wie eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich) und die Ärzte wussten nicht genau, wie sie mich behandeln sollten. Ich habe zuerst Allergietropfen und Iboprophen verschrieben bekommen. Dann ging die Schwellung weg und es haben sich auf und unter meinen beiden Füßen rote Wölbungen entwickelt, die extrem gejuckt und beim Laufen weh getan haben. Der Hautarzt meinte, es wäre die Krankheit „Erythema nodosum“ und hat mir Antibiotika und eine Creme verschrieben. Dann sind diese Rötungen verschwunden und es hat sich auf meinem linken Bein (zwischen Fuß und Bein) ein roter Fleck gebildet, der nicht gejuckt hat oder sonst was. Ich habe mir also nichts dabei gedacht. Ich habe aber immer gemerkt, dass dieser Fleck an meinem Bein hochwandert. Nun ist er in der Mitte von meinem Bein.

ich weiß jetzt nicht, ob ich mir sorgen machen muss, oder ob das nichts gefährliches ist und mit der Zeit verschwindet. Kann mir jemand einen Rag geben, was ich machen soll?

...zur Frage

Fuß eingeschlafen und auftreten?

Hallo, ich hab mal eine Frage. Viele sagen ja das wenn bei einem der Fuß oder das Bein eingeschlafen ist, und man dann sehr fest auf den Boden tritt/ springt, das der Fuß oder das Bein dabei in irgendeine weiße verletzt werden kann. Ist da etwas dran oder ist es nur ein doofes Gerücht? Würde mich sehr über eine Antwort freuen, da mich es interessiert! Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?