Wasser geht nicht ausm Ohr?

5 Antworten

Es kann sich entzünden und dann sollte man zum Ohrenarzt gehen, der saugt das dann raus. Bei mir geht Wasser auch erst nach einem Tag raus. Ich glaube eine Entzündung braucht aber ein bisschen länger.

Leg dich eine Weile auf die Seite, wo das Wasser drin ist. Manchmal klappt das schon.

Nee, ich hatte ne Weile lang jeden Sommer mindestens eine Mittelohrentzündung in Verbindung mit Baden. Es ist nicht so schlimm, wenn man das mit Wärme und Wirkstofflosem Nasenspray behandelt. So kann der Sabber der Entzündung abfließen. Falls es nicht mehr auszuhalten ist, kannst du auch zum Ohrenarzt gehen, der verschreibt vermutlich Ohrentropfen, und dann wird das auch gut. Meistens braucht das nicht mal Antibiotika.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung als MTLA

Guck mal dieses Video. Da sind drei Möglichkeiten ich finde die dritte Möglichkeit hilft am allerbesten es nennt sich der Eselsohr Trick

Schau genau hin es funktioniert wirklich sensationell👍😁👍

https://www.youtube.com/watch?v=u8WCmaAhza8

Das ist nicht schlimm das hab ich auch manchmal es geht nach höchstens 3 Tagen wieder weg

dann las es drin . Es verdunstet , oder so .

Was möchtest Du wissen?