Wasser für Fleischfresser

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich gieße meine mit abgekochtem Wasser, da haben die überhaupt keinen Streß mit.

Danke für den Stern!

0

Wenn Du kein Regenwasser, in Flaschen, gebunkert hast, kannst Du auch abgekochtes Wasser oder auch destilliertes oder demineralisiertes Wasser nehmen. Wenn Dur einen Destillationstrockner besitzt kann dieses Wasser verwenden, sonst bleibt als Alternative nur, eine Umkehrosmoseanlage zu kaufen, die aus Leitungswasser fast reines Wasser macht. Soll aber sehr teuer sein! ::-)

Dann nimmst du Aqua Dest./ Demin aus dem Autobedarf oder das Kondenswasser aus dem Kondensattrockener.

10l Wasser, 2-3 Hände voll Torf, 24h stehen lassen geht auch. Eventuell das Wasser vorher abkochen.

Könnte den Kalk rausfiltern, hast bestimmt recht! ::-)

0

...Das was du sagst stimmt... Die Pflanzen gehn bei normalen Leitungswasser ein....;D Kalk ist für die tödlich... ^^ du könntest erstmal bis auf weiteres auf destilliertes Wasser umsteigen....

Natürlich kannst du auch Leitungswasser nehmen. Kein Thema. Ansonsten es etwas stehen lassen!

Nöööö, dass tötet Fleischfresser, weil da Kalk drinne ist. Geht nur wenn seeeeehr weiches Wasser aus der Leitung kommt! ::-)

0

Fleischfressende Pflanzen vertragen auch destilliertes Wasser. Entweder kaufen, oder das Kondenzwasser aus dem Wäschetrockner nehmen!

Ich würde auf jeden Fall nur abgestandenes Wasser benutzen. Vielleicht die Reste aus dem Wasserkocher sammeln und dann damit die Fleischfresser gießen.

Das abgekochte Wasser geht! ::-)

0

Nimm das Toilettenwasser einfach das kommt auch immer wieder nach wenn du abziehst. So hast du immer einen Vorrat.

Was möchtest Du wissen?