Wasser fasten ohne Wasser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wasserfasten heißt so, weil man durch das Trinken von qualitativ gutem Quellwasser den Körper reinigen will. Man könnte es auch einfach Fasten nennen. Wobei man da vorher auch gründlich abführen sollte (hast Du das gemacht?) Was Du da machst, nenne ich hungern in Ergänzung mit Getränken, die zum Teil höchst ungesund sind (Cola Light). Hühnersuppe ist kein Getränk, sondern ein Nahrungsmittel. Was soll das bringen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier irgendjemand außer Dir schon mal auf die Idee kam, sich von Cola, grünem Tee und Hühnersuppe zu ernähren. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du machst "flüssigfasten" das heisst: du nimmst keine feste nahrung zu dir. ich weiss jetzt nicht welche "wirkung" du erziehlen möchtest. so eine fastenkur ist nichts zum abnehmen. eher was um magen und darm mal zu reinigen und zu entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?