Wasser-Elektrischer Tod

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nein nur wenn er sauer ist und das auch nur im übertriebenen sinn.die leitungen sind mit isolatoren befestigt und regen reicht dafür nicht aus um auf dich strom zu übertragen,die feuerwehr darf mit sprühstrahl bei 10 m abstand sogar brände bei hochspannung löschen bis 20000volt und die bahn hat nur 15000

weil der regen, selbst wenns richtig gießt, in einzelnen tropfen fällt. die sind einfach zu weit auseinander, als dass da strom fließen könnte...

die mythbyusters hatten ein ganz ähnliches problem, als die einen auf die 3rd Rail (spannungsführende 3. Schiene) der U-Bahn pinkeln lassen wollten...

lg, Anna

Regenwasser ist nicht kompakt sonder besteht aus unzähligen Tropfen. Selbst wenn sie dicht an dicht fallen und du schon ganz nass bist, so gibt es immer noch Lücken zwischen den Tropfen welche auf dem Weg zu deinem Körper überbrückt werden müssen. Außerdem leitet selbst feuchte Luft (z.B. Nebel) den Strom so schlecht, dass man schon in unmittelbarer Nähe der Stromleitungen stehen muss um etwas zu verspüren oder gar einen "Schlag" zu bekommen.

Entfernung Boden - Stromleiter ist so berechnet dass Stromfluss auch bei Nebel/Schnee oder Regen sicher ausgeschlossen ist.

Unterschied (siehe häufige Zeitungsberichte zu Unfällen auf Bahnhöfen): Jemand steigt auf einen Waggon, steht dort auf, kommt dem spannungsführenden Fahrdraht zu nahe: Funkenüberschlag & Exitus

weil es nur Regen ist. Das Wasser ist ja nicht durchgehend sonder viel Luft dazwischen. Und du bist immer noch zu weit von der Stromleitung entfernt. Und reines Wasser leitet keinen Strom. Das trifft in der Realität aber nie zu da im Wasser immer irgendwelche anderen Stoffe gelöst sind die dann Strom leiten.

iodzahl1234 15.10.2012, 19:54

wenn es mal stärker regnet? Dann müsste man dennoch einen Stromschlag erleiden. Und die Stromspannung sei angeblich tödlich...

0
wollyuno 15.10.2012, 20:16
@iodzahl1234

auch dann nicht,sonst hätte die bahn keinen strom mehr zum fahren

0
wollyuno 15.10.2012, 20:16
@iodzahl1234

auch dann nicht,sonst hätte die bahn keinen strom mehr zum fahren und die leitung ist länger wie da wo du gerade stehst

0

weil die Leitung an Isolatoren hängt und weil es Regen ist, in Tropfenform und weil reines Wasser den Strom weniger gut leitet als Wasser in dem Salze und Mineralien gelöst sind.

Peppie85 15.10.2012, 20:16

gute antwort... nur eines wundert mich - seit wann ist regenwasser rein?

0

Weil es zum großen Glück von uns allen sehr gut isoliert ist. Das Wasser Strom leitet ist so.....aber nicht wenn es regnet und man unter einem Mast steht.

Was möchtest Du wissen?