Wasser auskotzen?

6 Antworten

In diesem Fall solltest du ein krampflösendes Mittel/Medikament nehmen.

Das sind etwa die Buscopan Tabletten. Wegen dem Erbrechen könnte es sein, dass du sie nicht im Magen behalten kannst, weil sie wieder hochkommen. Aber es gibt auch die Buscopan Zäpfchen, die anal die gleiche Wirkung entfalten.

Wenn du keine Medikamente hast, ist Kamillentee eine Option, in kleinen Portionen getrunken. Der Schwarze Tee mit etwas Zucker und Salz ist auch eine Option - langsam trinken (nicht eine ganze Tasse auf einmal).

So solltest du die Sache wieder unter Kontrolle bringen, andernfalls musst du zum Arzt.

(der Magnesium-Mangel wurde von anderen Lesern schon angesprochen, allerdings bekommt man unter diesen Umständen das Magnesium schwer in den Körper hinein).

Trinke kein Wasser, sondern ungesüßte Kräutertees, z.B. Kamillen- oder Salbeitee. Sollte sich der Magen nicht beruhigt haben, gehe heute morgen unbedingt zu Deinem Hausarzt.

Lass das Trinken erst mal für 12 Stunden sein. Gib dem überreizten Magen Zeit, sich zu beruhigen.

Danach vorsichtig 1-2 Schluck abgekochtes, noch lauwarmes Wasser schlucken und abwarten. Kommt es wieder raus, zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?