Wasser aus dem Wasserhahn ist leich bräunlich - was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht hast Du den Wasserhahn ein paar Stunden nicht benutzt, dann kann das schon eine Ablagerung aus den Rohren im Haus sein. Ich lasse das Wasser immer erst mal ein bisschen laufen, wenn ich z.B. was trinken will.

Danke -das mach ich jetzt auch immer - sicher ist sicher - ausserdem glaub ich wenn das wasser in der Leitung steht ist es auch irgendwie komisch im Geschmack - ich lass es jetzt auch immer ein bisschen laufen und dann nehme ich es zum Teemachen her.

0

Bei uns ist der Filter im Heizungskeller. Ca. 25 cm hoch und schaut aus, wie ein großes durchsichtiges Ü-Innenei. Und wenn man den Filter austauscht, kommt das Wasser direkt danach auch mal braun. Einfach länger laufen lassen. Vielleicht war das bei euch der Fall? Oder wohnst du allein da?

Super - hab das Ding gefunden und mir einen Ersatzfilter geholt - jetzt ist wieder alles gut. Das Ding sah aus wie eine Braune Masse. Ich glaube das ist noch nie gewechselt worden. Wann soll man denn so einen Filter immer am besten wechseln ? Jedes Jahr ?

0

Nach einem Rohrbruch in der Nachbarschaft kann es vorkommen, dass das Wasser braun ist. Oder es sind sehr alte Wasserleitungen, aus denen sich Stoffe lösen.

Das mit den alten Wasserleitungen ist bestimmt auch ein Grund - sonst wär ja der Filter wahrscheinlich nicht so zu gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?