Wasser auf Parkettboden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, bei so einer geringen Menge wie Blumenwasser dürfte es ausreichen gründlich zu wischen und den Raum mit Heizung und Lüftung trocken zu halten. In der Regel sind Parkettböden ja auch mit Wachs versiegelt.

Bei Laminat sähe es bestimmt anders aus. Wir hatten da einmal etwas Wasser verschüttet, das ist so in die Ritzen gelaufen und hat die Kanten wellig gemacht, bis heute!

Wenn das Wasser genügend Zeit hatte, dann ist an der Stelle das Holz aufgequollen. Lass es trocken werden und begutachte dann den Schaden.

Schlimmstenfalls musst du diese Fläche anschleifen und mit Parkettsiegellack lackieren.

Was möchtest Du wissen?