Wass tun? :/ *&

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Zuerst würde ich mal sagen, dass du bei auftredender Gedanken, einen "Gedanken-Stop" zu machen. Du könntest bspw. Stop vor dich hin sagen und einfach versuchen aufzuhören. Manchmal hilft das als erste vorübergehende Hilfe. Dennoch ist das schwer zu beantworten, wie man so etwas auf Dauer vermeiden kann, ich denke du solltest mal einen Arzt besuchen und dem davon detailiert erzählen. Ich denke die können dir das weiterhelfen und evtl. weitere medizinische Behandlungen veranlassen. Lass aber den Kopf nicht hängen und rede dir vorallem nichts ein. Ich wünsche alles Gute.

mimi177 31.01.2015, 19:06

Danke für die Antwort ich versuche dann nicht mehr daran zu denken aber es wird dann immer schlimmer ....... es hört nicht auf...... Ich War schon in Behandlung die mir aber nichts gebracht hat....

0
Meezy93 01.02.2015, 02:12
@mimi177

Ja gerne :)

Ich kann dein Problem total nachvollziehen. Sag Stop vor dir hin und denk an was anderes schönes. Bspw. etwas was du gerne isst, machst oder siehst.

Ansonsten geh bitte zum Arzt. Als Alternative bleiben dir immer noch Medikamente, die diese Probleme lindern.

MFG und alles gute :)

0
Meezy93 01.02.2015, 02:12
@mimi177

Ja gerne :)

Ich kann dein Problem total nachvollziehen. Sag Stop vor dir hin und denk an was anderes schönes. Bspw. etwas was du gerne isst, machst oder siehst.

Ansonsten geh bitte zum Arzt. Als Alternative bleiben dir immer noch Medikamente, die diese Probleme lindern.

MFG und alles gute :)

0

DVD-Serien, die man mag. Da ist aber nur etwas, um akut mal was zu überbrücken, die langfristigen Sachen löst man so nicht.

Was möchtest Du wissen?