Wass passiert, wenn einem Vegetarier eine Fliege während des Fahrradfahren ins den Mund fliegt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oo

Im Vegetarismus geht es in erster Linie darum, dass Tiere nicht einLeben lang ausgebeutet, verstümmelt, eingepfercht werden und ihnen ihre Grundbedürfnisse verwehrt werden, nur damit man ein paar Bissen essbares hat, das man genausogut durch pflanzliche Nahrung ersetzen könnte.

Auch in Obst und Gemüse mag sich evtl. mal ein Würmchen oder Insekt befinden - das lässt sich nie 100% ausschließen.

Natürlich würde ein Vegetarier nicht gleich auf der Fliege rumkauen, um sie zu verdauen, sondern eher ausspucken wie jeder andere Mensch auch. Passieren wird da sonst nichts weiter. Es geht einzig und allein um bewusstes und hinterfragtes konsumieren, das man ethisch gut vertreten kann - da hat eine zufällig in den Mung geflogene Fliege nichts mit zu tun.

Danke für den Wimpel :)

0

Tja, nicht alle Vegetarier sind aus dem gleichen Grund Vegetarier (religöse Gründe, ethische Gründe, Allergien, weil es nicht schmeckt ....)..

Es gibt sicherlich irgendwo ein oder zwei Vegetarier auf der Welt, die trauern werden, aber die meisten werde das schon überleben.

Sie werden aus dem heiligen Bund der Vegetarier ausgeschlossen und müssen seitdem ein einsames Leben voller Schuldgefühle und Selbstvorwürfe, ausgeschlossen von der Gsellschaft, leben.

O Mann. Was denkst du denn? Wir töten auch täglich Bakterien, wenn wir uns die Hände waschen und Atheisten begehen keinen Suizid, wenn sie mal "Oh Gott" sagen und Feministen, wenn sie "Oh Mann" sagen. :P

es geht den vegetariern ja nur darum, dass keine tiere leiden müssen für den tod, nur damit andere sie essen können( meiner meinung nach quatsch, weil menschen aben gemischtkostler sind und auch fleisch und das darin enthaltene eisen brauchen aber gut )

und bei einer fliege ist das kein problem, weil das ja kein absichtiches morden war ;P, sondern ein versehen, aber gut schmecken ist was anderes, glaub ist´´ch :D

frohe feiertage und schöne ferien

stimmt irgendwie auch ...
Aber sie haben gegen ihren Grundsatz verstoßen!

Veilleicht finden das die "nicht so strengen" Vegetarier nicht so schlimm, aber sie Strengen? was machen die dann?
Danke gleichfalls :-)

0

stimmt irgendwie auch ...
Aber sie haben gegen ihren Grundsatz verstoßen!

Veilleicht finden das die "nicht so strengen" Vegetarier nicht so schlimm, aber sie Strengen? was machen die dann?
Danke gleichfalls :-)

0

Ähm... Dir ist schon bewusst, dass es etliche pflanzliche Nahrungsmittel gibt, die deutlich mehr Eisen enthalten? Bohnen haben z.B. drei mal soviel Eisen wie Rindfleisch, Petersilie sogar 30 mal soviel.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass Vegetarier nicht häufiger unter Eisenmangel leiden als Omnivore. Alles was der Mensch zum leben braucht, kann er auch mit pflanzlciher Nahrung zu sich nehmen!

0

Dann ist die Fliege wohl im Mund.

Dann holt man sie raus.

Und wenn das nicht geht, bleibt sie wohl drin.

Oder ist das bei Dir gelegentlich so, dass Du beim Fahrradfahren absichtlich nach Fliegen schnappst?

Ich glaube, du hast die FRage nicht verstanden.

Ich bin keine Vegetarierin, aber wenn ich eine wäre und ich hätte ausversehen eine Fliege getötet (sogar gegessen), was ja gegen meine Lebenseinstellung verstößt - was mache ich dann?

0
@Rikeheh

Was soll man dann machen? Sie wiederbeleben? oO Ich verstehe die Frage nicht.

0
@Rikeheh

Es ist eher so, dass Du - obwohl ich mit dem Zaunpfahl gewunken habe - den Sinn  von Vegetarismus noch nicht verstanden hast. Aber wenn Du eine Idee hast, können wir die nochmal näher beleuchten :)

0

Was möchtest Du wissen?